Aviso: Wir alle leben in einem Roman

amphi-bien-theater und ÖH Uni Wien präsentieren quantenmechanische Theateraufführung im NIG

Wien (OTS) - Das amphi-bien-theater bringt - in Kooperation mit
der ÖH Uni Wien - "Schrödingers Katze", frei nach der gleichnamigen Romantrilogie von Robert Anton Wilson, im Paternoster des Neuen Institutsgebäudes der Uni Wien (NIG) zur Aufführung. Gespielt wird in drei "Paralleluniversen", das Publikum muss sich zu Beginn für eines davon entscheiden.

"Diese verdammte Quantenspringerei beunruhigt mich immer mehr." (Erwin Schrödinger zu Albert Einstein)

Die Figuren der Handlung bewegen sich mittels des "Teleportationssystems Paternoster" zwischen den Universen, beeinflussen sich gegenseitig und liefern sich immer wieder der Wahrscheinlichkeit und somit dem Zufall aus.

"Genau das ist der Sinn des gesunden Menschenverstandes - verrückt zu werden!" (E. T. Bell)

Neben den ProtagonistInnen aus dem Roman von Wilson begegnen wir an diesem Abend auch Hamlet, Faust und Mephisto, Edith Klinger, dem Pawlowschen Hund und jeder Menge Wesenheiten aus anderen Universen. Falls wir nicht verloren gehen, verlassen wir die Neurologisch Inkubierten Galaxien (NIG) nach dem Bruchteil eines Lichtjahres mit einem besseren Verständnis für das "sowohl als auch".

Vorpremiere für StudentInnen: 20. Sept. 2004 (Eintritt: nur 4,50!) Premiere: 22. September 2004 Weitere Vorstellungen: 23., 24., 25. September, 01., 02., 07., 08., 09. Oktober 2004

Beginn: jeweils 20:30; Eintrittspreise: 13,-/für Studierende: 8,-

Aufführungsort: Neues Institutsgebäude der Universität Wien, Universitätsstraße 7, 1010 Wien

Mitwirkende: Elfriede Hauder, Claire Schocher-Döring, Marion Kansy, Christian Döring, Hermann Seiwald, Jens Claßen

Regie: Christian Nothegger; Video: Doris Schmid (Schweiz); Kostüme: Jennifer Podehl, Christian Schmidleitner; Bühne: Malso Malso; Fotos: Agnes Prammer;

Wir bitten um Ankündigung in Ihrem Medium und freuen uns auf Ihr Kommen!

Rückfragen & Kontakt:

ÖH Uni Wien - Öffentlichkeitsarbeit
Lisa Fuchs, Tel.: 0650 321 65 47
Vera Schwarz, Tel.: 0676 575 09 05

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | OHW0001