FPÖ-Klubklausur vom 15. bis 16. September in Schruns/Vorarlberg (Programmergänzung)

Wien, 2004-09-14 (fpd) Hiermit erlauben wir uns, die Damen und Herren von Presse, Hörfunk, Fernsehen, Photo- und Internetredaktionen auf die Klausur "Neue Wege gehen" des FPÖ-Parlamentsklubs aufmerksam zu machen: ****

MITTWOCH, 15. September 2004

9.30 UHR

Empfang und Begrüßung der Tagungsteilnehmer durch KO Herbert SCHEIBNER und Landesstatthalter Dieter EGGER am Kirchplatz von

Schruns. Bei Schlechtwetter findet der Empfang beim Musikpavillon (Haus des Gastes) statt. Beim Empfang werden auch FPÖ-Ortsfunktionäre anwesend sein. Vor Klausurbeginn werden die Teilnehmer beim Mobilitätsbus der Aktion "Fit für 50+" vom Staatssekretariat für Sport Halt machen. Auch hier besteht für die Medienvertreter die Möglichkeit, Film- und Photoaufnahmen zu machen.
Musikalische Umrahmung: Montafoner Alphornbläser. Vitaminbar (Biolandwirt Christahof).

Im Anschluß folgen Referate zur aktuellen politischen Lage:

KO Herbert SCHEIBNER
VK Hubert GORBACH
(öffentlich)

anschließend Diskussion (nicht öffentlich)

Tagungsort: Sternensaal, Jakob-Stemer-Weg 10

14. 00 UHR

Referate zum Themenschwerpunkt "Gesundheit"

FPÖ-Gesundheitssprecherin Barbara ROSENKRANZ "Aktuelle Fragen der Gesundheitspolitik"

StS Karl SCHWEITZER "Sport als Dienstleiter im Gesundheitssystems"

Univ. Prof. DDr. Winfried BANZER "Qualitätssiegel Sport pro Gesundheit"

(alle Referate sind öffentlich)

anschließend Diskussion
(nicht öffentlich)

danach Rahmenprogramm - und ab 19: 00 Uhr "Hüttenabend im Fischerstöbli" am Bartholomäberg

DONNERSTAG, 16. September 2004

09.00 UHR

Referat: FPÖ-Bundesparteiobfrau StS Ursula HAUBNER "Neue Wege gehen"

anschließend Referate zum Themenschwerpunkt "Sicherheit":

KO Herbert SCHEIBNER
Justizministerin Karin MIKLAUTSCH
FPÖ-Sicherheitssprecherin Helene PARTIK-PABLE FPÖ-Landesverteidigungssprecher Reinhard BÖSCH

(alle Referate sind öffentlich)

anschließend Diskussion
(nicht öffentlich)

Der Mobilitätsbus der Aktion "Fit für 50+" vom Staatssekretariat für Sport ist während der gesamten Klausur Vorort.

Die Zimmerreservierung für Journalisten wird von Herrn Franz-Joseph Kappel (01-40110-5833 oder 0664/8257801) gerne entgegengenommen.

Mit freundlichen Grüßen
Elmar Selitsch

Rückfragen & Kontakt:

Freiheitliches Pressereferat
0664-1524047
0664-8257801

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NFC0001