Optimale Syndizierungspaare - Einladung zum Gespräch mit Business Angels am 28.9.2004

Wien (OTS) - Business Angels (private Investoren), ein Venture Kapitalist und die Austria Wirtschaftsservice berichten über ihre Erfahrungen beim gemeinsamen Investieren. Trotz teilweise unterschiedlicher Motive verbindet alle ein gemeinsames Ziel, nämlich ein erfolgreiches Unternehmen zu ermöglichen. Wie man Investoren erreicht, wie die anschließende Zusammenarbeit funktioniert und welche Vor- und Nachteile so genannte Syndikate bieten, sind die Themen des Tages.

Termin: Dienstag, 28. September 2004 von 11 bis 12 Uhr

Redner: Dr. Takacs (Geschäftsführer der aws) über - den generellen Stellenwert der Eigenkapitalinstrumente der aws - das Engagement der aws am Musterbeispiel GAT Formulation Mag.. Renate Grabherr (austria wirtschaftsservice, i2 - Die Börse für Business Angels) über - den typischen Business Angel und Ehrenkodex der Investoren - den allgemeinen Ablauf der Vermittlung - das Ziel, die Vor- und Nachteile der Syndizierung, Erfolgsfaktoren Mag.. Josef Baumgartner (Business Angel) Dr. Helmut Storandt (Business Angel) Dr. Oliver Grabherr (Gamma Capital Partners Beratungs- und Beteiligungs GmbH) - jeweils über die Motivation ihres gemeinsamen Engagements und - ihre bisherigen Erfahrungen als Investoren Ort : Austria Wirtschaftsservice Gesellschaft mbH (aws) Ungargasse 37, 1030 Wien (zwischen Stadtpark und Rennweg) Öffentliche Verkehrsmittel: U3 bis Rochusgasse (Ausgang Hainburgerstrasse) oder U3/U4 Landstrasse und Strassenbahnlinie O bis Sechskrügelgasse; Kostenlose Parkgarage: Zufahrt über Ungargasse (bitte anläuten, dann wird der Schranken geöffnet)

uAwg

Rückfragen & Kontakt:

Mag. Barbara Peleschka
Pressesprecherin
Tel.: +43 (1) 501 75 - 556
b.peleschka@awsg.at
http://www.awsg.at

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | AWS0001