Gesundheitsoffensive der Sozialversicherungsanstalt der gewerblichen Wirtschaft

Erfreuliche Zwischenbilanz zur SVA-Aktion "Fit zu mehr Erfolg"

Wien (OTS) - "Die von der SVA im Sommer gestartet Gesundheitsoffensive verläuft bisher überaus erfolgreich," diese Zwischenbilanz zog SVA-Generaldirektor Mag. Vlasich "die Reaktionen aus der Unternehmerschaft sind sehr positiv."

Im Rahmen der Aktion hat die SVA unter Anderem im August Österreichs Unternehmer auf den Nutzen betrieblicher Gesundheitsförderung aufmerksam gemacht.

Rund 3000 Selbständige haben sich bisher bei der SVA gemeldet und Ihr besonderes Interesse für mehr Gesundheitsvorsorge im Betrieb geäußert.

Ein wesentliches Ziel der SVA ist es, Krankheiten am Arbeitsplatz vorzubeugen, Gesundheitspotentiale zu stärken und somit das Wohlbefinden des Unternehmers und seiner Mitarbeiter am Arbeitsplatz zu verbessern. Interessierte werden von der SVA mit ausführlichen Unterlagen sowie Fragebögen versorgt. Ziel dieser Umfrage ist es, den Ist-Zustand in den Betrieben zu erheben und für das Thema zu sensibilisieren. All jene Unternehmer die den Fragebogen zurückschicken, werden im Laufe der kommenden Monate zu ausführlichen Infoveranstaltungen eingeladen. Die Aktion läuft noch bis 15. Oktober.

Ein wesentlicher Teil der Gesundheitsoffensive sind die "Fit zu mehr Erfolg Tage" in den SVA-Landesstellen. Die Versicherten haben an diesen Gesundheitstagen Gelegenheit, das Leistungsspektrum der SVA kennen zu lernen. Das Angebot reicht hier von gratis Fitness Cheks über Beratungsangebote bis zu einem gesunden Buffet. Kurzum, es wird den Versicherten vor Augen geführt, wie wichtig es im Geschäftsleben ist, auf den Körper zu achten. Der Reigen der "Fit zu mehr Erfolg Tage" startet am 16.September in Kärnten, und endet in Wien am 17.Dezember 2004.

Die neuen SVA-Gesundheitswochen ergänzen das Angebot der SVA perfekt. "Anregungen zu Lebensstiländerung, anstatt teurer Behandlungen" ist das Motto dieses Leistungsangebotes.

Generaldirektor Vlasich abschließend: "In relativ kurzer Zeit ist es uns gelungen, unser Haus als Vorsorge- und Gesundheitspartner bei der Unternehmerschaft zu positionieren, wir werden diesen Weg konsequent weiter beschreiten."

Rückfragen & Kontakt:

Sozialversicherungsanstalt der gewerblichen Wirtschaft
Erich Bierbaumer
Tel.: (01) 54 6 54/3474 DW
Erich.Bierbaumer@sva.sozvers.at

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NEF0015