Niederwieser: Bund will mit Lehrer-Verländerung nur Verantwortung abgeben

Wien (SK) Mit dem Vorschlag der Verländerung der Landeslehrer wolle der Bund lediglich Verantwortung abschieben und Kosten los werden, betonte SPÖ-Bildungssprecher Erwin Niederwieser Montag gegenüber dem Pressedienst der SPÖ. ****

Es könne nicht sein, dass der Bund den Lehrplan macht, die Qualitätsstandards festlegt, für die Einkommen und das Dienstrecht verantwortlich ist, die Kosten aber an die Länder abschieben will. "Die Länder sind gut beraten, dieses 'Angebot' nicht anzunehmen", so Niederwieser zu den laufenden Verhandlungen zum Finanzausgleich. (Schluss) cs

Rückfragen & Kontakt:

Pressedienst der SPÖ
Tel.: (++43-1) 53427-275
http://www.spoe.at

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | SPK0009