Ungarn im September 2004 - Fakten, Hotels & Neuigkeiten

Mit PaliBácsiTours und 2 PS durch Pannonien

Wien (OTS) - "Pali Bácsi", das ist der liebevolle Name der Ungarn für Paul Blaguss sen., der Ungarn wie kaum ein anderer kennt und mit BLAGUSS Pionierdienste im ungarischen Tourismus leistete. Anfang Juli offiziell als Seniorgeschäftsführer aus seinem Unternehmen zurückgetreten, denkt er überhaupt nicht an Ruhestand. Statt dessen hat er einen kleinen, feinen Veranstalter gegründet. Und bietet Außergewöhnliches für Genießer.

Die Reise "Wie Gott im Blaufränkischland" ist ein Zuckerl für Gourmets, eine romantische Genußreise mit Bus und Pferdekutschen durch das Burgenland und das angrenzende Ungarn. Übernachtet wird in Ungarn im Romantikhotel "Öreg Malom", ein Besuch am Birdland Golfplatz und im Radisson SAS Ressort Bük ist ebenso inkludiert wie ein Konzert im Franz Liszt-Geburtshaus in Raiding, der Besuch eines Weingutes und einer Vinothek, sowie Schlemmermenüs vom Feinsten. Informationen: PaliBácsiTours. A-7350 Oberpullendorf, Föhrengasse 35. Tel. 02612/45885, Fax 02612/45885-50, rhufnagel@pb-tours.at, www.pb-tours.at

Hotel Sofitel Atrium Budapest****

Seit der Eröffnung des Hotels im Sommer 2003 heißt das Motto des Hauses "Budapest: Eine Stadt zum Besuchen, eine Stadt zum Erleben". Das Herbstspecial "Blaue Donau" enthält Übernachtung im Deluxe-Zimmer, reichhaltiges Frühstücksbuffet, Blue-Danube-Begrüßungscocktail, wahlweise Lunch oder Abendessen im Hotelrestaurant "Focaccia", freien Eintritt ins Fitneßcenter und Casino Las Vegas sowie nach Verfügbarkeit wahlweise eine Eintrittskarte für die Staatsoper, Music Hall oder Franz Liszt Musikakademie.

Das Hotel liegt wenige Schritte vom Stadtzentrum entfernt, mit Blick auf den Burgberg und die Kettenbrücke. Es bietet 351 Zimmer, davon 54 Suiten mit jedem erdenklichen Komfort. Für Geschäftsreisende stehen zwei Executive-Etagen zur Verfügung. Zwei Restaurants, Lobby-Bars, Tagungsräume, Fitneßstudio und Schwimmbad ergänzen das großzügige Angebot. Für Geschäftsreisende gibt es gegen Aufpreis von 7.500 Forint (ca. 30 Euro) das 24-Stunden-Business-Package mit Infra-Keyboard, Internetzugang sowie Musik, Video- und Pay-TV-Angeboten.

Das Hotel wurde übrigens von den Lesern der "Budapest Week Publishing" bereits zum zweiten Mal mit der Auszeichnung "Beste Aussicht" bedacht. Von einem der Eckzimmer im 8. Stock hat man sogar eine 180Grad-Buapest-Panorama zu Füßen liegen.

Informationen: Sofitel Atrium Budapest, H-1051 Budapest, Roosevelt tér 2. Tel. 0036/1/2661234, Fax 0036/1/2669101, H3229-RE@accor.com, www.sofitel.com

Rückfragen & Kontakt:

Ungarisches Tourismusamt
Tel. 0043/1/5852012-13, Fax 0043/1/5852012-15
ungarn@ungarn-tourismus.at,
http://www.ungarn-tourismus.at, http://www.hungary.com

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | HUN0001