Bezirkspartnerschaft Wien 1. Bezirk und Budapest 1. Bezirk

Bezirksvorsteher der Inneren Stadt, Franz Grundwalt unterzeichnet Bezirkspartnerschaft

Wien(13.9.2004) - Am 2. September fand die feierliche Unterzeichnung der Bezirkspartnerschaft zwischen dem ersten Bezirk von Budapest, Budavar und dem ersten Bezirk von Wien, Innere Stadt durch Franz Grundwalt, Bezirksvorsteher der Inneren Stadt und Gabor Tamas Nagy, Bürgermeister von Budavar statt.

Bei einem Arbeitsgespräch wurden konkrete Themen der künftigen Zusammenarbeit besprochen. Beide Bezirkschefs betonten bei dem Festakt im Rathaus von Budavar, den Partnerschaftsvertrag als Grundlage einer fruchtbaren Zusammenarbeit zu verstehen. Grundwalt:
"Die Zentrumsbezirke europäischer Großstädte haben ähnliche Probleme und Aufgaben. Ein Erfahrungs- und Gedankenaustausch kann daher nur von Vorteil sein."

Der Tag der Vertragsunterzeichnung ist im ungarischen Budavar ein besonderer Festtag. Am 2. September 1686 befreite Herzog Karl von Lothringen mit seiner Armee die Burg Buda, dem Herzstück Budapests und auch des Bezirkes Budavar, nach 150jähriger Belagerung durch die Türken. Aus diesem Anlass erfolgte nach der Vertragsunterzeichnung eine feierliche Kranzniederlegung am Wiener Tor, dem Haupteingang des ehemals befestigten Teiles der Burg Buda.

Die Bezirkspartnerschaft mit Budavar ist die zweite des 1. Wiener Gemeindebezirkes. Sie folgt jener mit Tokyo. Von der Bezirksvertretung der Inneren Stadt bereits beschlossen ist auch ein Partnerschaftsvertrag mit dem 1. Bezirk von Prag.

Fotos unter: http://leftear.oevp-wien.at/.Node/bezirke/01/8483.php (Schluss)

Rückfragen & Kontakt:

ÖVP Wien - Pressestelle
TEL +43 (1) 515 43 - 941 FAX +43 (1) 515 43 - 929
presse@oevp-wien.at
NET http://www.oevp-wien.at

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NVW0001