Termin: Strasser, Pisanu, Bohinc anlässlich der vierten Migrationskonferenz in Slowenien.

Unterzeichnung einer 14 Staaten-Erklärung zum gemeinsamen Kampf gegen illegale Migration für Südosteuropa.

Wien (OTS) - Im Anschluss an die trilaterale Unterzeichnung zur Vereinbarung über die trilaterale Zusammenarbeit in Thörl-Maglern (siehe gesonderte Einladung) reist BM Dr. Strasser morgen Dienstag, 14. 9., mit seinen beiden Amtskollegen aus Italien und Slowenien zur internationalen Migrationskonferenz nach Brdo, an der auch die Innenminister von Kroatien, Montenegro, Serbien, Albanien und Mazedonien teilnehmen werden.

Ungarn Rumänien, Bulgarien, Griechenland und die Türkei werden auf Beamtenebene vertreten sein. Nach bi- und multilateralen Gesprächen wird im Rahmen einer Pressekonferenz eine gemeinsame Erklärung zur Verbesserung der zwischenstaatlichen Kooperation im Kampf gegen die illegale Migration präsentiert.

Ort: Hotel Kokra Brdo, Slowenien Zeiten: 11:00 Uhr: Eröffnung und Ansprachen der Minister und 15.00 Uhr: Festliche Unterzeichnung der Gemeinsamen Erklärung mit Pressekonferenz.

Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Medien sind zu dieser Veranstaltung herzlich eingeladen.

Detaillierte Informationen zur Konferenz und zu Brdo sind über http://www.brdo.com bzw. e-mail: brdo.recp@gov.si abfragbar.

Rückfragen & Kontakt:

Mag. Michaela Huber
BM.I - Kabinett des Bundesministers
Tel.: +43-(0)1-53126-2026
michaela.huber@bmi.gv.at
Dr. Wilhelm Sandrisser
Leiter der Bereiche Internationales, Öffentlichkeitsarbeit, Beschaffung
im Bundesministerium für Inneres
Tel.: +43-664-8131990
wilhelm.sandrisser@bmi.gv.at
Bundesministerium für Inneres - Infopoint
Tel: +43-(0)1-53126-2488
infopoint@bmi.gv.at

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NIN0002