Terminaviso: "Helfen durch Heiterkeit" mit Elfriede Ott - 15. Oktober

Wien (OTS) - Bereits zum dritten Mal hilft Prof. Elfriede Ott dem Wiener "Haus der Barmherzigkeit" durch Heiterkeit. Sie führt am Freitag, 15. Oktober durch ein Programm mit schönen Stimmen und viel Musik. Wer den abwechslungsreiche Benefizabend besucht, unterstützt mit seiner Eintrittskarte den Neubau des geriatrischen Pflegekrankenhaus in Wien-Ottakring.

Die Benefizveranstaltung wird ebenfalls vom Lions Club Wien (Host) unterstützt, der an diesem Wochenende sein 50jähriges Bestandsjubiläum feiert.

Informationen zur Veranstaltung:

Freitag, 15. Oktober 2004, 19:00 Uhr Haus der Industrie Schwarzenbergplatz 4, 1031 Wien Karten: Spende von EUR 30,- (Parkett) bzw. EUR 25,- (Galerie) bzw. an der Abendkassa ab 18 Uhr

Mitwirkende an diesem Benefizabend:

René Rumpold Birgit Sarata Anita Ammersfeld Renée Schüttengruber Wolfgang Gratschmaier Eva Christina Binder Elfriede Ott und ihr junges Komödienlieder-Ensemble u.a. Am Klavier: Franz A. Langer und Björn Maseng

Die Benefizveranstaltung steht unter der Patronanz von Erzbischof Kardinal Dr. Christoph Schönborn. Den Ehrenschutz haben übernommen:
Bundesminsterin Maria Rauch-Kallat, Bürgermeister Dr. Michael Häupl, Vizebürgermeister Dr. Sepp Rieder und Stadträtin Mag.a Renate Brauner, u.a..

Rückfragen & Kontakt:

und Karten:
Haus der Barmherzigkeit
Mag. Eva Bauer, PR & Fundraising
Vinzenzgasse 2-6, 1180 Wien
Tel.: 01/ 40 199-180
Mobil: 0664/ 82 707 84
eva.bauer@hdb-wien.at
http://www.hdb-wien.at

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | HDB0001