Molière ist auch für Kinder gar nicht schwer: Kids auf der Bühne in "Der eingebildete Kranke" im Wiener Kindertheater

Event Radio Service - Audio Files

Wien (OTS) - Die Ferien sind Schnee von gestern. Der neue Stundenplan hängt schon druckfrisch unterm Computerbildschirm. Mathe, Englisch, Turnen - Deutsch mit Lesen und Literatur. Dass letzteres oft nur zu unrecht als verstaubt oder altmodisch verschrien ist beweisen über 100 Kids des Wiener Kindertheater in ihrer aktuellen Produktion "Der eingebildete Kranke". 350 Jahre alt, kann die Komödie des französischen Autors Molière auch heute noch ohne weiteres mit Baywatch, Melrose Place und Big Brother mithalten. Gestern Donnerstag feierte das Stück im Studio Molière in der Liechtensteinstrasse seine Premiere.

Redakteurstext

Mit großem Erfolg. Das Publikum - ob groß oder klein, von nah und fern - war begeistert.

OT 1 0:00sec Premierengäste MU ["Sehr lustig..."]

Riesen Beifall natürlich ebenso bei den Eltern der Bühnen-Kids. Wochenlang haben sie mit ihren Sprösslingen mitgefiebert. Fernseh-"Kultur"-Lady Andrea Schurian:

OT 2 0:20sec SCHURIAN Mehr Kunststücke ["Mir hat’s..."]

Auf der anderen Seite des Vorhangs saß gestern auch Schauspielerin Sandra Cervik. Sie wird im Herbst wieder selbst mit dem "eingebildeten Kranken" Otto Schenk auf der Bühne stehen - im Theater in der Josefstadt. Von der Leistung ihrer "alter egos" des Kindertheaters war Cervik sehr angetan.

OT 3 0:31sec CERVIK Von Kindern lernen ["Durchaus..."]

Apropos Text: Dieser war mitunter häufig in ungewohnten Worten verfasst. Kindertheater-Darstellerin Stephanie:

OT 4 0:51sec STEPHANIE Textpassage "alt" ["Traurig..."]

Was sich in heutiger Sprache freilich etwas anders anhören würde. Ein junger Premierengast hat für uns übersetzt:

OT 5 1:07sec KIND/BESUCHER Textpassage "neu" ["Lieber..."]

Und ob das heutzutage wohl noch persönlich ausgesprochen wird? Oder doch eher am Handy-Display als Kurzmitteilung erscheint? Elisabeth Mattes, Unternehmenssprecherin von Österreichs führenden Mobilfunkanbieter mobilkom austria:

OT 6 1:12sec MATTES Sms & Jugendliche ["Das Medium Sms..."]

Moderne Kommunikation und klassische Literatur sind im Wiener Kindertheater aber keinesfalls ein Gegensatz, sagt Sylvia Rotter als Gründerin des Theaters und auch Regisseurin der aktuellen Inszenierung. Bis zu seinem heurigen 10. Bestandsjahr hat das Theater bereits sieben Produktionen erfolgreich erarbeiten und aufführen können.

OT 7 1:33sec ROTTER Kein Widerspruch ["Ja ich glaub..."]

Mindestens 1 mal pro Woche kommen die jungen Schauspieler zu ihren Proben. Rund 150 Kinder und Jugendliche - ab 5 Jahren zählten im vergangenen Jahr zum Ensemble des Wiener Kindertheaters. Eine große -auch finanzielle - Aufgabe für alle Beteiligten. Sylvia Rotter:

OT 8 1:57sec ROTTER Schwierige Situation ["Bei uns..."]

Die Partnerschaft mit Österreichs Nr. 1 im Mobilfunk ist vielschichtig: Gemeinsam konnte in jüngster Zeit zum Beispiel ein eigener Werbespot für das Kindertheater gestaltet werden. Kinder von mobilkom austria-Mitarbeitern besuchen Workshops des Theaters, sagt Elisabeth Mattes:

OT 9 2:14sec MATTES Motive für Partnerschaft ["Für uns ist..."]

Eine glückliche Zukunft - für den "Eingebildeten Kranken" auf der Bühne des Kindertheaters sieht es zunächst eher nicht danach aus. In der Komödie tyrannisiert der Hypochonder seine Familie und will seine Tochter Angélique mit jemand anderem verkuppeln, als demjenigen, den sie liebt. Angélique wehrt sich aber und - bekommt Schützenhilfe vom eigenen Onkel, dem Bruder des Vaters.

OT 10 2:40sec DARSTELLER Szene ["Ich fühle mich..."]

Ob’s am Schluss auch ein "Happy End" gibt? Die Kinder werden’s Ihnen zeigen - jeden Tag bis 18. September - im Wiener Studio Molière.
***

Abmoderation:
Karten für "Der Eingebildete Kranke" erhalten Sie direkt beim Wiener Kindertheater unter 01-214 46 25 oder online unter www.wienerkindertheater.at.

Audio(s) zu dieser Meldung finden Sie im AOM/Original Audio Service, sowie im OTS Audioarchiv unter http://audio.ots.at

Rückfragen & Kontakt:

Putz & Stingl Event, Public Relations & Werbung GmbH,
Harald Sorger
Tel. +43-(0)2236 / 23424
Mobil +43-(0)6991 / 23424-22
mailto: sorger@putzstingl.at

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | PAU0001