VHS-Ottakring: Managing Gender & Diversity

Im Oktober 2004 startet der zweiten Lehrgang

Wien (OTS) - Der Lehrgang ist eine berufsbegleitende curriculare Weiterbildung, die einzelnen Module bauen aufeinander auf. So wird es möglich, fachliches Know-how sowie die eigenen reflexiven Fähigkeiten zu entwickeln. Der Lehrgang beginnt im Oktober 2004 und endet im Juli 2005, er umfasst sieben Module bzw. 24 Trainingstage sowie Peergroups und Coaching.

Was versteht man unter Managing Gender & Diversity"?

Managing Diversity wird seit über 20 Jahren in den USA, mittlerweile auch in Europa verwendet und weiterentwickelt. Man versteht darunter ein Konzept zur Bewältigung sozialer Unterschiede wie z.B. Geschlecht, Ethnie, Alter, Religion, soziale Schicht, Lebensstil in Organisationen, vor allem im Human Ressource Management. Managing Diversity zielt auf eine bewusste Nutzung von Vielfalt. D.h., Unterschiede werden von "Störfaktoren", die möglichst eliminiert werden sollen, zu einem Potenzial, das kreative Impulse für alle Bereiche einer Organisation/Institution bringt.

Managing Gender & Diversity fokussiert darüber hinaus auf die soziale Konstruktion von Geschlecht, und auf Berührungspunkte mit und Abgrenzungen zu Gender Mainstreaming. Es eröffnet so auch Perspektiven der Gestaltung des Gender Mainstreaming.

Pro-Fits: Im Lehrgang geht es vor allem um Fähigkeiten und Fertigkeiten, die Menschen befähigen, zu "Diversity-Agenten" in ihren jeweiligen Berufsfeldern zu werden. Für die/den Einzelnen erschließen sich über eine geschärfte Wahrnehmung und Reflexion neue Verhaltensmuster und dadurch Gestaltungsspielräume. Es werden aber auch Know-how und Handlungsstrategien erworben, um Diversity-Lernen im jeweils eigenen Organisationsumfeld fördern und weitervermitteln zu können.

Zielgruppen: PersonalentwicklerInnen; MitarbeiterInnen in Profit- und Non-Profitunternehmen, die Diversity als Ressource für Unternehmensentwicklung nützen wollen; MitarbeiterInnen im öffentlichen Bereich, insbesondere jene, die in den Bereichen Migrationspolitik, Frauenpolitik oder Personalentwicklung arbeiten; TrainerInnen, die Diversity-Kompetenz in ihrer Arbeit vermitteln wollen

o Lehrgang: Managing Gender & Diversity Information & Beratung: Volkshochschule Ottakring,+ Tel. 01 492 08 83 23 oder office@vhs-ottakring.ac.at oder http://www.gender-diversity.net o Beratungsabend - kostenlos & unverbindlich: Donnerstag, 9.9.2004, 19.00 Uhr; bitte um Voranmeldung.

(Schluss) vhs

Rückfragen & Kontakt:

PID-Rathauskorrespondenz:
http://www.wien.at/vtx/vtx-rk-xlink/
Verband Wiener Volksbildung
Eva Lukas
Tel.: 89 174/42
eva.lukas@vwv.at

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRK0017