Föhrenbergkreis-Präsentation "Soziale Nachhaltigkeit"

Ergebnisse des Arbeitskreis "Soziale Nachhaltigkeit" werden am 7. September im Haus der Industrie präsentiert - Frage nach dem bestmöglichen Entwicklungsumfeld für ein Individuum

Wien (OTS) - "Dass die Menschheit die Bedürfnisse der Gegenwart befriedigt, ohne die Fähigkeit zukünftiger Generationen zu gefährden, ihre eigenen Bedürfnisse zu befriedigen." Im Sinne der Brundlandt-Definition hat sich ein Arbeitskreis der Vordenkergruppe Föhrenbergkreis mit dem Thema "Soziale Nachhaltigkeit" auseinandergesetzt. Die Kernfrage lautete: "Was braucht ein Individuum, um sich befriedigend zu entwickeln?" Schwerpunkte der Arbeitsgruppe waren das nachhaltig zu bewahrende soziale Kapital, eine Analyse des sozialen Wandels sowie der Entwicklung der Familienstruktur in Europa. Auch die Bereiche Ethik und Spiritualität wurden zentral miteinbezogen.

Die Ergebnisse des Arbeitskreises "Soziale Nachhaltigkeit" werden am Dienstag, 7. September um 19.00 im Rahmen einer Präsentation im Haus der Industrie vorgestellt:

Am Podium präsentieren als Vertreter des Arbeitskreises:
- Prof. Dr. Anneliese Fuchs, Generalsekretärin der Arbeitsgemeinschaft Präventivpsychologie,
- Prof. Ernst Gehmacher, Geschäftsführer des Büros für die Organisation angewandter Sozialforschung,
- Dr. Alexander Norman, Norman Consulting und
- Dr. Harald Hutterer, Karuna Consult.

Am Ende der Präsentation wird Univ.-Prof. Dr. Klaus Zapotoczky vom Institut für Soziologie der Johannes Kepler-Universität Linz ein kritisches Feedback geben. Die Moderation übernimmt Karl Ettinger, Tageszeitung "Die Presse".

Der Föhrenbergkreis ist eine Runde von offenen, kritischen Unternehmern, Führungskräften, Politikern verschiedener Parteien, Freiberuflern und Universitätslehrern. Er ist parteiunabhängig und politisch engagiert. Seit seiner Gründung 1992 hat er durch zahlreiche Publikationen, Veranstaltungen und öffentlich gestellte Fragen, die "auf Problembewusstsein treffen".

Rückfragen & Kontakt:

Mag. Ulrike Wilfling
Tel.: (++43-1) 711 35-2240
mailto: u.wilfling@iv-net.at
http:www.foehrenbergkreis.at

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NPI0002