Frohnleiten vor "neuer Eiszeit"

Ausstattung der Eishalle im Sport + Freizeit Park im Finale / Eröffnung am 9. Oktober Frohnleiten (OTS) - Mit der Verlegung von 450 Eismatten, in die nicht weniger als 11,34 Kilometer Absorberröhrchen eingebettet sind, hat die Ausstattung der neuen Eishalle in Frohnleiten begonnen. Die zweiseitig offene Eishalle überdacht eine Fläche von knapp 4.000 m2 und komplettiert den Sport + Freizeit Park Frohnleiten, dessen Sommerbereich bereits am 5. Juni eröffnet worden war. Am 9. Oktober wird nun die Eishalle in Betrieb genommen werden.

"Der Sport + Freizeit Park weist bisher - besonders anbetrachts des zeitweise schlechten Wetters im Juni und Juli - eine geradezu sensationelle Bilanz auf: Bis Ende August wurde der Sommerbereich schon von fast 45.000 Badegästen besucht", freut sich Bürgermeister Wolfgang Thomann. "Ganz offensichtlich deckt der Sommerbereich des Sport + Freizeit Parks Frohnleiten eine gewaltige Nachfrage nach hochwertigen Erholungs- und Sportmöglichkeiten ab, weshalb wir uns ein ähnliches Publikumsinteresse auch für den Winterbereich erwarten", sagt Thomann. Auf der neuen Kunsteisbahn, die 60 m mal 30 m groß ist, wird es ab dem 9. Oktober Eishockey und Eisschießen, Eiskunstlauf und Publikums-Eislaufen geben.

Sieben elegante Holzleimbinder aus steirischem Fichtenholz, von denen jeder 52 m lang ist und rund 11 Tonnen wiegt, tragen das Hallendach, unter dem nach der bereits abgeschlossenen Verlegung der Eismatten in den nächsten Tagen mit der Montage der Banden samt Echtglas-Publikumsschutz sowie den Sicherheitsnetzen begonnen wird. Die Montage der Tribüne oberhalb der Kabinen ist bereits im Laufen und wird in Kürze rund 200 Sitzplätze auf Eschenholzbänken und etwa 120 Stehplätze bieten. Von allen Tribünenplätzen aus wird volle Sicht auf die Eisfläche möglich sein. Die Kältemaschine ist längst installiert und wird derzeit gerade an die Eismatten angeschlossen, sodass die Eisbereitung - je nach Witterung - ab dem 20. September erfolgen kann. Bis dahin werden die schwarzen Eismatten noch mit einem Flies abgedeckt werden, das für die weiße Farbe der Eisfläche sorgt.

Die gesamte Anlage entspricht selbstverständlich allen Normen des Internationalen Eishockeyverbandes und des österreichischen sowie Internationalen Verbandes für Eis- und Stocksport und wird unter anderem die neue Heimstätte des Frohnleitener Eishockeyklubs Black Panthers werden, der zur Eröffnung eine internationale Eishockey-Attraktion vorbereiten. Die neue Halle ist jedoch nicht nur auf den Winterbetrieb ausgelegt, sondern wird im Sommer, wenn die Eismatten wieder eingerollt und in einem Versorgungsschacht verstaut sind, über 14 Bahnen für den Stocksport verfügen, der dann Wetter-unabhängig ausgeübt werden kann.

Bild(er) zu dieser Meldung finden Sie im AOM/Original Bild Service, sowie im OTS Bildarchiv unter http://bild.ots.at

Rückfragen & Kontakt:

Bürgermeister Wolfgang Thomann
Te.: 0664/2019 914.

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | MSS0001