Schul-Startgeld für ALLE schulpflichtigen Kinder

Grosse Preisunterschiede bei Schulbedarfsartikel

St. Pölten (OTS) - Der Schulbeginn in den niederösterreichischen Schulen ist nicht nur für viele Tafelklassler ein besonderer Tag, er kostet den Eltern auch eine schöne Summe Geld. Der Fraktionsobmann der FPÖ Niederösterreich, Mag. Thomas Ram fordert daher seit längerem, den Eltern finanziell unter die Arme zu greifen. "Wir fordern, dass alle schulpflichtigen Kinder 100 Euro "Schul-Startgeld" am Schulanfang vom Land Niederösterreich erhalten", so Thomas Ram. Derzeit ist es so, dass in Niederösterreich Schulstartgeld erst ab dem zweiten Kind, das mit der Volksschule beginnt, ausbezahlt wird. "Das Schulstartgeld für alle schulpflichtigen Kinder benötigte Geld ließe sich beispielsweise durch eine Einsparung der Repräsentationskosten der Landesregierung und des Landeshauptmannes hereinbringen ", beton Ram. Einen Antrag an den nö. Landtag hat die FPÖ Niederösterreich schon vor geraumer eingebracht.

Rückfragen & Kontakt:

FPÖ Niederösterreich
Tel.: 0676 / 65 16 347
gustav.strasser@fpoe.at

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | FKN0001