euro adhoc: Jetter AG / Gewinnprognose / Jetter rechnet mit 30-50% Wachstum im laufenden Geschäftsjahr. (D)

Ad-hoc-Mitteilung übermittelt durch euro adhoc. Für den Inhalt ist der Emittent verantwortlich.

Ludwigsburg, 6. September 2004. Die Jetter AG (ISIN DE0006264005) gibt heute einen konkreten Ausblick für das Geschäftsjahr 2004/2005. Der sprunghaft gestiegene Auftragseingang führt inzwischen zu ebenfalls enorm steigenden Umsätzen. In den ersten beiden Monaten des laufenden Quartals wurden bereits 4 Mio Euro Umsatz erzielt, mehr als im gesamten Vorquartal. Auf Grundlage der bisherigen Umsatzentwicklung und unter Berücksichtigung bestehender Aufträge hält der Vorstand für das Gesamtjahr einen Konzernumsatz in der Größenordnung von 18 bis 20 Mio. EUR bei positivem EBIT für wahrscheinlich.
Ihr Ansprechpartner für Rückfragen:
Jetter AG, Günter Eckert, Finanzvorstand

Tel.: +49 7141-2550-514 Fax.: +49 7141-2550-555 E-Mail: geckert@jetter.de

Rückfragen & Kontakt:

Ende der Mitteilung euro adhoc 06.09.2004
---------------------------------------------------------------------

Emittent: Jetter AG
Gräterstrasse 2
DE-71642 Ludwigsburg
Tel: +49(0)7141 2550 0
FAX: +49(0)7141 2550 555
Email: info@jetter.de
WWW: www.jetter.de
ISIN: DE0006264005
WKN: 626400Indizes: CDAX, Prime All Share, Prime Standard, Technologie All
Share
Börsen: Geregelter Markt Frankfurter Wertpapierbörse; Freiverkehr
Berliner Wertpapierbörse, Hamburger Wertpapierbörse, Börse
Düsseldorf, Baden-Württembergische Wertpapierbörse
Branche: Elektronik
Sprache: DeutschGünter Eckert
Tel.: +49-7141-2550-514
Tel: +49(0)7141 2550 0
FAX: +49(0)7141 2550 555
Email: info@jetter.de

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | OTB0001