Einladung zur Presseführung am Mittwoch

Archäologischer Rundgang mit Stadtrat Mailath-Pokorny und Stadtarchäologin Fischer Ausserer durch den 1. Bezirk

Wien (OTS) - Rund um das römische Legionslager Vindobona entstand vor rund 2000 Jahren im Bereich des heutigen 1. Wiener Gemeindebezirks eine florierende Vorstadt mit mehreren zehntausend Einwohnern. Eine Hochwasserkatastrophe im 3. Jahrhundert n. Chr. zerstörte große Teile des römischen Lagers. Ein Projekt der Stadtarchäologie verknüpft nun Grabungsergebnisse mit moderner Technik und stellt die Römersiedlung dreidimensional dar - dadurch konnten wichtige neue Erkenntnisse gewonnen werden. Diese virtuellen Darstellungen werden bei einem archäologischen Stadtspaziergang präsentiert.

o TERMIN: Mittwoch, 01.09.2004, Beginn 10 Uhr Treffpunkt: Michaelerplatz ("Fenster in die Archäologie") Dauer ca. 1 Stunde. (Ersatztermin bei Regen: Donnerstag, 02.09.2004, Beginn 10 Uhr)

o Teilnehmer: Dr. Andreas Mailath-Pokorny, Stadtrat für Wissenschaft Mag. Karin Fischer Ausserer, Leiterin der Stadtarchäologie Wien Michael Klein, digital-graphics 7reasons Wissenschaftliche Beratung: Mag. Martin Mosser, Stadtarchäologie Wien (Schluss) sas

Rückfragen & Kontakt:

PID-Rathauskorrespondenz:
http://www.wien.at/vtx/vtx-rk-xlink/
Mag. Saskia Schwaiger
Tel.: 4000/81 854
sas@gku.magwien.gv.at
Mag. Heidrun Helgert
MA 7, Referat "Kulturelles Erbe" - Stadtarchäologie,
Tel.: 4000/81158
officearchae@m07.magwien.gv.at
Homepage: http://www.wien.gv.at/archaeologie/

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRK0002