Einladung zu Fototermin: Wien und Bund verstärken Lärmschutz

Unterzeichnung neuer Verträge durch Minister Gorbach und Umweltstadträtin Sima

Wien (OTS) - Die Stadt Wien und die ÖBB und ziehen in Sachen Lärmschutz an Bahnstrecken in Wien an einem gemeinsamen Strang. In einem Übereinkommen zwischen Bundesministerium für Verkehr, Innovation und Technologie und der Stadt Wien haben sich die beiden Projektpartner verpflichtet, gemeinsam die Errichtung von Lärmschutzwänden oder den Einbau von Lärmschutzfenstern durchzuführen. Bundesminister Hubert Gorbach und Umweltstadträtin Ulli Sima unterzeichnen kommenden Dienstag neue Verträge für den weiteren Ausbau.

Wir laden die VertreterInnen der Medien herzlichst ein.

o Bitte merken Sie vor: Zeit: Dienstag, 24. August, 9.15 Uhr Ort: Vizekanzleramt, Minoritenplatz 3, 2. Stock, 1014 Wien

(Schluss) vor

Rückfragen & Kontakt:

PID-Rathauskorrespondenz:
http://www.wien.at/vtx/vtx-rk-xlink/
Mag. Anita Voraberger
Tel.: 4000/81 353
Handy: 0664/16 58 655
vor@ggu.magwien.gv.at

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRK0003