ÖAMTC: Freitag bleibt Stautag

25 Kilometer Stau auf der Verbindung München - Salzburg

Wien (ÖAMTC-Presse) - Freitagnachmittag bleibt auch in der Urlaubszeit von Staus und Überlastung nicht verschont, so die Verkehrsexperten des ÖAMTC. Neben der allgemeinen Stadtflucht machte sich bereits der Urlauber-Rückreiseverkehr bemerkbar: 25 Kilometer Stau am Deutschen Eck, der Verbindung München-Salzburg, Richtung Österreich ab Irschenberg.

Weitere Staupunkte waren in Vorarlberg: L 202, Schweizer Straße, zwischen Hard und Bregenz, L 190, Vorarlberger Straße, Richtung Bregenz ab Lochau. In Tirol: B 178, Loferer Straße, zwischen Söll und Wörgl. In Salzburg: A 10, Tauern Autobahn, Richtung Salzburg, Blockabfertigung im Tauern Tunnel. In Oberösterreich: B 138, Pyhrnpass Straße, Richtung Süden, zwischen Inzersdorf und Klaus. In der Steiermark: kilometerlange Staus nach einem Unfall auf der
A 9, Pyhrn Autobahn, Richtung Norden, vor dem Verteilerkreis Webling, B 320, Ennstal Straße, Richtung Graz, bei Liezen. In Wien/Niederösterreich: A 4, Ost Autobahn, Richtung Wien, ab Schwechat, A 23, Südost Tangente, Richtung Süden, im gesamten Verlauf.

(Forts.mögl.)
ÖAMTC-Informationszentrale/la

Rückfragen & Kontakt:

ÖAMTC-Informationszentrale
Tel.: (01) 71199-1795
iz-presse@oeamtc.at
http://www.oeamtc.at

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NAC0001