CARE lädt Herrn Landeshauptmann Dr. Jörg Haider nach Darfur ein

Wien (OTS) - CARE Österreich lädt den Kärntner Landeshauptmann Dr. Jörg Haider, als Reaktion auf sein Statement von gestern, gerne in die Krisenregion Darfur ein. Laut OTS Aussendung vom 18.8.2004 hat Herr Dr. Haider folgendes bekannt gegeben: "Kärnten hat seine Quote erfüllt und ist keinesfalls bereit auch nur einen weiteren Flüchtling aufzunehmen. Illegalen Ausländern mit Kärntner Steuergeld einen Gratis-Urlaub finanzieren, das spielt sich nicht."

Im CARE Flüchtlings-Camp in Nyala stehen Feldbett und Frühstück für ihn bereit. CARE betreut dort in insgesamt 4 Camps 65.000 Flüchtlinge und bietet Herrn Dr. Haider gerne die Möglichkeit, sich ein Bild der erschütternden Situation zu machen, die niemand mit einem Urlaub gleichsetzen kann. In keinem Land der Welt wählen Betroffene freiwillig das Schicksal eines Flüchtlings.

Als eine der größten internationalen Hilfsorganisationen mit langjähriger Erfahrung in der Betreuung von Flüchtlingen in den ärmsten Ländern der Welt, empfindet CARE das gestrige Statement von Dr. Jörg Haider als zynisch.

Rückfragen & Kontakt:

Nina Roth
CARE Österreich
Tel.: 01/715 0 715-39
Mobil: 0699/10400927
nina.roth@care.at

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NEF0003