Finalergebnisse der 31. Militärweltmeisterschaften im Fallschirmspringen

Brigadier Pronhagl: "Bin mit dem Verlauf hoch zufrieden!"

Mautern/Donau (BMLV) - Heute wurden alle Finalbewerbe der 31. Militärweltmeisterschaften im Fallschirmspringen abgeschlossen, die Sieger stehen nun in allen Disziplinen fest. "Ich bin mit dem Verlauf der Weltmeisterschaften hoch zufrieden. Es war ein militärsportliches Großereignis voller Höhepunkte mit zwei neuen Weltrekorden und großartigen Finalergebnissen. Aber das Wichtigste ist, dass diese Weltmeisterschaften ohne größere Zwischenfälle oder Unfälle zu Ende gingen. Ich bin stolz auf die Soldaten meiner Brigade, die für die Organisation dieser Weltmeisterschaften verantwortlich zeichnet", sagte heute Brigadier Karl Pronhagl, Kommandant der 3. Panzergrenadierbrigade und organisatorische Leiter der Weltmeisterschaften.****

Die Weltmeister in den einzelnen Disziplinen sind:

Herren-Mannschaft / Relativspringen:
1. Belgien
2. Frankreich
3. Deutschland

Herren-Mannschaft / Zielspringen:
1. Deutschland
2. Slowenien
3. Russland

Herren-Mannschaft / Kombination (Figuren-, Relativ- und Zielspringen):
1. Deutschland
2. Russland
3. Frankreich

Frauen-Mannschaft / Relativspringen:
1. Vereinigte Staaten von Amerika
2. Schweden
3. Marokko

Frauen-Mannschaft / Zielspringen:
1. China
2. Russland
3. Belarus

Frauen-Mannschaft / Kombination (Figuren-, Relativ- und Zielspringen):
1. Russland
2. Belarus
3. Vereinigte Staaten von Amerika

Herren-Einzel / Figurenspringen:
1. Marco Pflüger, GER
2. Dmitry Maksimov, RUS
3. Andrey Finangenov, RUS

Herren-Einzel / Zielspringen:
1. Jiri Gecnuk, CZE
2. Henrik Lindner, GER
3. Dmitry Maksimov, RUS

Herren-Einzel / Kombination (Figuren- und Zielspringen):
1. Dmitry Maksimov, RUS
2. Jiri Gecnuk, CZE
3. Jürgen Wimmer, GER

Frauen-Einzel / Figurenspringen:
1. Svitlana Klenina, RUS
2. Irena Avbelj, SLO
3. Liubov Ekshikeeva, RUS

Frauen-Einzel / Zielspringen:
1. Alena Tikhmanivich, BLR
2. Liubov Ekshikeeva, RUS
3. Claudia Graetzer, SUI

Frauen-Einzel / Kombination (Figuren- und Zielspringen):
1. Liubov Ekshikeeva, RUS
2. Alen Yarmalchuk, BLR
3. Irena Avbelj, SLO

Nähere Informationen bei Major Herbert Gaugusch, 3. Panzergrenadierbrigade, Tel.: 0664 / 622 28 05 oder unter www.bundesheer.at

19. August 2004 (Schluss) nnnn

Rückfragen & Kontakt:

Bundesministerium für Landesverteidigung
Presseabteilung
Tel: +43 1 5200-20301
presse@bmlv.gv.at
http://www.bundesheer.at

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NLA0001