Der 100. VB LEASING Vertrag in Serbien Montenegro

Wien (OTS) -

Mit der Gründung der VB LEASING d.o.o. Belgrad als 100%ige

Tochtergesellschaft der VB LEASING International (Anteile 2004: 51% VBLI, 49% VOLKSBANK SCG) Ende 2003, wurde ein weiterer, wichtiger Markt in Mittel- und Osteuropa erschlossen. Die Operativstellung der Gesellschaft erfolgte im Mai 2004 und der 100. Leasingvertrag konnte im Juli 2004 abgeschlossen werden.
Obwohl Leasing für den Großteil der Bevölkerung noch eine neue Finanzierungsmöglichkeit darstellt, wurden durch geeignete Marketingaktivitäten die Vorteile von Leasing überregional bekannt gemacht. Dabei ist die Zusammenarbeit mit der im Oktober 2003 neu gegründeten VOLKSBANK und mit namhaften Herstellern ein wesentlicher Erfolgsfaktor.

Die VB-Leasing International Holding GmbH ist eine der führenden herstellerunabhängigen Mobilien-Leasinggesellschaften mit langjähriger Erfahrung in Mittel- und Osteuropa. Sie ist das Joint Venture zwischen der österreichischen Volksbanken-AG (vertreten durch Immoconsult Leasinggesellschaft m.b.H. und Leasing-west GmbH) und der deutschen VR-LEASING AG. Seit 1994 steuert die VB LEASING mit Tochtergesellschaften in neun mittel- und osteuropäischen Ländern, Ungarn, Tschechien, Slowenien, Polen, Rumänien, Slowakei, Bosnien-Herzegowina, Kroatien sowie Serbien Montenegro das Mobilien-Leasing. Die VB LEASING bietet Finanzdienstleistungen und umfangreiche Services für nationale und internationale Investoren an.

Rückfragen & Kontakt:

Ing. Harald W. Kopitz, MBA
Head of International Marketing & New Business
Tel. +43 (0)50 4004 7135
harald.kopitz@vbleasing.com

VB Leasing International Holding GmbH
Wasagasse 2
1090 Wien

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | VBF0001