Norwegischer Generalstabschef Frisvold zu Besuch in Österreich

Intensivierung der gemeinsamen Ausbildung

Wien (BMLV) - Im Zeitraum vom 16. bis 18. August 2004 stattet der Chef des Generalstabes des Königreiches Norwegen, General Sigurd Frisvold, dem Generalstabschef des Österreichischen Bundesheeres, General Roland Ertl, einen offiziellen Besuch ab.
Das Arbeitstreffen der beiden Generale steht ganz im Zeichen der Stärkung der bilateralen Beziehungen der beiden Länder auf militärischem Sektor. Vor allem die Ausbildungskooperation soll intensiviert werden.****

Den offiziellen Beginn des Treffens bildet ein Empfang mit militärischen Ehren und eine Kranzniederlegung in der Krypta des Heldendenkmales im Äußeren Burgtor der Hofburg. Es folgen diverse Informationsgespräche und Vorträge.

Ein Gesprächsthema ist auch das Engagement Norwegens und Österreichs bei Auslandseinsätzen im Rahmen internationaler Organisationen zur Erhaltung des Friedens. Insbesondere die Entspannung der permanent schwelenden Krise am Balkan durch den Einsatz von "Friedenssoldaten" ist ein gemeinsames Anliegen der beiden Generalstabschefs.

Rückfragen & Kontakt:

Bundesministerium für Landesverteidigung
Presseabteilung
Tel: +43 1 5200-20301
presse@bmlv.gv.at
http://www.bundesheer.at

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NLA0003