Ötztaler Radmarathon - Auf die Pässe, fertig los!

Sölden (OTS) - Der Ötztaler Radmarathon am 29. August '04 mit Start und Ziel in Sölden/Tirol ist sportlicher Höhepunkt für die besten Hobbyradsportler der Welt: 3000 Radsportler sind startbereit. Das Motto lautet: Zweimal über die Grenze, um die eigene kennen zu lernen

So wie bei den meisten schwierigen Radmarathons treffen auch beim Ötztaler Radmarathon drei völlig verschiedene Radfahrer Typen aufeinander. Etwa einhundert von den 3000 Startern wollen den Sieg. Rund 1000 Teilnehmer sind um eine persönliche Bestzeit bemüht, die sie sich selbst vorgeben. Der große Rest, also die Mehrheit der Teilnehmer, kämpft ums nackte durchkommen. Die Fakten der klassischen Ötztaler Runde verlangen nach Demut: 238 KM, 5 500 Höhenmeter die über vier Alpenpässe führen. Zu bewältigen sind das Kühtai 2020m von Ötz aus, der Brenner 1377m, der Jaufenpass 2090m von Sterzing aus und zum krönende Abschluss das Timmelsjoch 2509m von St. Leonhard i. Passeier aus. 66 Kehren erleichtern den Aufstieg zu den Pässen und führen die Radler zum persönlichen Glück. Die beiden Aufstiege auf Südtiroler Seite, von Sterzing 960m über die 15,5 Km zum Jaufenpass und von St. Leonhard 750m zum Timmelsjoch bilden das große Finale beim Ötztaler 2004. Meist ist schon am Jaufenpass erkennbar wer der stärkste Fahrer im Feld ist, manchmal gelingt der alles entscheidende Ausreisversuch erst wenige Kilometer unterhalb des Timmelsjochs. Bevor es aber soweit ist heißt es Kräfte einteilen. Von Ötz 820m hinauf ins Kühtai gilt es eine Steigung von 18% zu bewältigen. Das kostet enorm Kraft und einiges Vertrauen in die antrainierte Form. Als eher leicht eingestuft wird die Anfahrt von Innsbruck zum Brenner. Jene die auf diesem Streckenabschnitt die Zugmaschine für eine Gruppe spielen, sind die wahren Ötztaler Grenzgänger. Sie führen oft eine ganze Hundertschaft an Radfahrern an die Brennergrenze heran und sich selbst über die eigene.

Aktuellen Infos zum Ötztaler Radmarathon unter
http://www.oetztaler-radmarathon.com

Gesamter Pressetext und -foto unter
http://www.tourismuspresse.at/detail.html?id=234405&_lang=de

Rückfragen & Kontakt:

Tourismusverband Sölden / Ötztal Arena
Tel.: +43 (0) 5254 510 219
radmarathon@soelden.com

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | TMP0001