Gorbach: Keine Ehe oder Adoption von gleichgeschlechtlichen Paaren

Begriff Ehe ist reserviert für Mann und Frau

Wien (OTS) - "Ich sehe keinen Änderungsbedarf und bin gegen alles, was heterosexuelle Beziehungen schwächen könnte. Die Familie ist die Kernzelle der Gesellschaft und erfüllt wichtige Aufgaben. Sie steht für uns absolut im Vordergrund und genießt höchsten Stellenwert. Dementsprechend tut diese Regierung viel für die Familie", kommentierte Vizekanzler Hubert Gorbach am Dienstag die aktuelle Diskussion um die Homo-Ehe.

Niemand solle diskriminiert oder ungerecht behandelt werden. In rechtlichen Randbereichen könne er sich Diskussionen vorstellen, so Gorbach. Die Legalisierung von Ehe oder Adoption von gleichgeschlechtlichen Paaren komme für ihn allerdings nicht in Frage, schloss Gorbach. (Schluss bxf)

Rückfragen & Kontakt:

Mag. Christine Lackner
Pressesprecherin
BM für Verkehr, Innovation und Technologie
Tel.: (++43-1) 711 62/8400
christine.lackner@bmvit.gv.at

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NVM0001