Mit Internet-Kursen die Berufsreifeprüfung absolvieren

Neues Angebot des NÖ Bildungs- und Heimatwerkes

St. Pölten (NLK) - Das Bildungs- und Heimatwerk Niederösterreich bietet seit kurzem Vorbereitungskurse für die Berufsreifeprüfung über das Internet an. Jeder, der eine höhere Qualifikation oder eine uneingeschränkte Studienberechtigung erwerben will, hat nun die Möglichkeit, dies direkt von zu Hause oder vom Arbeitsplatz aus zu tun. Mit einer neuartigen Lern-Software wird einschlägiges Wissen in kurzer Zeit vermittelt. So sind die Studenten über das Internet live mit den Lehrern verbunden, der Bildschirm ersetzt die Tafel und Kopfhörer und Mikrofon sorgen für eine "virtuelle Klasse". Bereits nach vier Semestern kann man in der Regel das Maturazeugnis in Händen halten. Die Kosten pro Semester belaufen sich auf rund 800 Euro.

Seit Inkrafttreten des Bundesgesetzes über die Berufsreifeprüfung 1997 besteht die Möglichkeit, auf Basis des im Rahmen der Berufsausübung erworbenen praxisbezogenen Wissens die Berufsreifeprüfung abzulegen und damit eine vollwertige Matura zu erwerben. "Gerade im ländlichen Raum sind weite Fahrtstrecken zu zentralen Kursorten eine hohe Barriere für einen Kursbesuch. Durch die Nutzung des Internet kann dieser Nachteil ausgeglichen werden. Mit der ‚Berufsreife-online’ muss der Interessierte nicht zur Bildungsinstitution, sondern die Bildung kommt zum Menschen", erläutert Landeshauptmannstellvertreterin Liese Prokop.

Nähere Informationen: Veronika Bruckner, Telefon 01/533 18 99-19, www.berufsreife-online.at.

Rückfragen & Kontakt:

Niederösterreichische Landesregierung
Stabstelle Öffentlichkeitsarbeit und Pressedienst
Tel.: 02742/9005-12174
http://www.noe.gv.at/nlk

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NLK0004