Inline Marathon: Österreichisches Nationalteam Skilanglauf nimmt teil

Sankt Kanzian - Unterburg - Klopeiner See

Perchtoldsdorf (OTS) - Die Organisatoren von Skate the lake am Klopeiner See freuen sich auf die Teilnahme prominenter Sportler aus dem ÖSV Kader. Zahlreiche erfolgreiche österreichische Langläufer wie Olympiagoldmedaillengewinner 2002, Christian Hoffmann sowie Mikhail Botwinow und Marc Mayer haben sich angekündigt.

Und noch eine Überraschung in Sachen Wohlbefinden der Athleten hat Franz Krainz in petto: "Wir haben eine eigene Station mit professionellen Masseuren organisiert. Das ALOCAP-Massage Team bietet den Sportlern Unterstützung bei der Startvorbereitung durch Muskelauflockerung sowie spezielle Sport- und Energiemassagen nach den Läufen. Die richtige Vor- und Nachbetreuung minimiert das Verletzungsrisiko."

Für Franz Krainz, selbst aktiver Inline Sportler, ist die Sicherheit der Teilnehmer das wichtigste Thema: "Bei uns besteht absolute Helmpflicht." Zusätzlich wird jedem Läufer empfohlen, nur mit der passenden Schutzausrüstung ins Rennen zu gehen.

Den Zusehern kommt in diesem Jahr die "aktive" Aufgabe zu, die Läufer mittels der STL-Gratis-Holzratschen geräuschvoll anzufeuern.

Laufend gehen neue Anmeldungen der Teilnehmer aus verschiedenen Nationen ein, ständig weitere Zusagen von prominenten "Zaungästen" aus Politik, Wirtschaft und Sport für den neu eingerichteten VIP-Bereich.

"Spitzensport und Breitensport" - das ist das Motto von Skate the lake. Man darf sich auf ein Rennen der Extraklasse am Klopeiner See freuen.

Die Online-Anmeldung ist noch möglich, die Info-Hotline lautet:
+43 (0)676 492 67 22

Mehr unter http://www.skatethelake.at

Rückfragen & Kontakt:

Alexandra Binder, pag.at die werbeagentur
Wiener Gasse 59, 2380 Perchtoldsdorf
Tel.: 01/865 20 80 22 Mobil: 0699/1510 32 40
a.binder@pag.at

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NEF0006