Baier (KPÖ): Referendum in Venezuela ist ein Sieg des Volkes

Wien (OTS) - einen Sieg des Volkes und eine Niederlage der US-Regierung bezeichnet KPÖ-Vorsitzender Walter Baier den Ausgang des Referendums in Venezuela, welches der amtierende Staatspräsident Hugo Chavez mit über 58 Prozent für sich entschieden hat. Baier: "Chavez ist Symbol der bolivarischen Revolution, die die breite Masse der Bevölkerung in politische Entscheidungsprozesse einbezieht und für die Umverteilung des vorhandenen gesellschaftlichen Reichtums einsteht. Eine solche Politik in Zeiten der weltweiten neoliberalen Globalisierung umzusetzen, erfordert Courage. Zugleich beweist das Beispiel Venezuela, dass eine Politik für die Mehrheit der Menschen möglich und machbar ist."

Dass die Opposition Chavez des Wahlbetrugs beschuldigt, überrascht Baier nicht. "Solange die US-Administration die Opposition unterstützt, solange wird diese versuchen, die Reformen rückgängig zu machen."

Rückfragen & Kontakt:

KPÖ
Tel.: 0676/69 69 002
bundesvorstand@kpoe.at
http://www.kpoe.at

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NKP0001