Internet-Jobbörse für Ferialpraktikanten ab 2005

Mikl-Leitner: Suche nach Ferienjobs erleichtern

St. Pölten (NLK) - Das Jugendreferat des Landes Niederösterreich und das TOPZ Jugendinfo NÖ haben für arbeitsuchende junge Niederösterreicher das Projekt "Internet-Jobbörse für Praktikumstellen" gestartet. Ab Anfang 2005 sollen dann Jugendliche online in die Arbeitswelt einsteigen können.

"Immer mehr junge Menschen suchen einen Ferienjob oder müssen im Zuge ihrer Ausbildung ein Praktikum absolvieren. Eine geeignete Stelle zu finden wird aber immer schwieriger. In Zukunft soll die neue NÖ Internet-Jobbörse die Suche nach Praktikumsstellen erleichtern", hält Landesrätin Mag. Johanna Mikl-Leitner fest. Durch diese Online Jobbörse sollen Firmen leichter entsprechende Mitarbeiter anwerben können und Jugendliche passende Ferienjobs finden. Dabei tragen Betriebe freie Praktikaplätze direkt über das Internet in die neue Datenbank ein. Anschließend können Interessierte nach verschiedenen Kriterien die richtige Stelle auswählen.

Dazu bietet die Homepage Bewerbungstipps, Adressen von Einrichtungen, die bei Fragen und Problemen beraten, sowie rechtliche Informationen. Außerdem werden viele soziale und ökologische Sommerprojekte vorgestellt.

Nähere Informationen: TOPZ Jugendinfo NÖ, Karina Höllmüller, Telefon 02742/245 65, www.topz.at.

Rückfragen & Kontakt:

Niederösterreichische Landesregierung
Stabstelle Öffentlichkeitsarbeit und Pressedienst
Tel.: 02742/9005-12174
http://www.noe.gv.at/nlk

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NLK0003