Erfolgreicher Online-Start der oberösterreichischen Fußball-Saison 2004/05 mit Silbergrau blue

Linz (OTS) - Mit dem ersten Wochenende der neuen Saison es jetzt soweit: Spielberichte des oberösterreichischen Fußball-Verbandes stehen jedem Interessierten aktuell und online unter http://www.fussballoesterreich.at zur Verfügung.

Bereits seit Monaten im Licht der Öffentlichkeit, hat das "Netzwerk-Projekt" des Oberösterreichischen Fußball-Verbandes am vergangenen ersten Liga-Wochenende die Feuerprobe erfolgreich bestanden. Ob Medien oder Fußballfans - ab sofort kann jeder jederzeit auf brandaktuelle Fußball-Daten aus ganz Oberösterreich zugreifen. 400 mobile Benutzer in allen oberösterreichischen Vereinen erfassen über Laptop mit GPRS und UMTS den Spielstand. Spieldaten wie Ergebnisse, Tore, Torschützen , Verwarnungen und dergleichen stehen dann am Portal www.fussballoesterreich.at zur Verfügung - und das nahezu in Echtzeit. In weiterer Ausbaustufe wird das System auch Spieler- und Vereinsinformationen, Homepages, historische Daten und vieles mehr bieten.

Der Startschuss für das einzigartige Projekt fiel im Jänner 2004, bereits im April wurde der Probebetrieb aufgenommen. Anfang Mai entschied die Hauptversammlung des OÖ Fußball-Verbandes mit Spielbeginn 2004/05 das Papier-Blankett komplett zugunsten des Online-Spielberichtes abzulösen. Die Richtigkeit dieser Entscheidung hat sich an diesem Wochenende bestätigt.

Allein 100.000 registrierte Personen aus rd. 400 Vereinen bereits beim Start zeigen das aktive Interesse der Mitglieder des Fußball-Verbandes. Neben wöchentlich ca. 1500 Spielen wird das gesamte Informationsmanagement der Vereine - von den Stammdaten bis hin zur Abwicklung der Spiele und der Einbindung von Online-Systemen, Portalen und Medien - mit "Netzwerk" abgewickelt werden.

"Das System ist ein Meilenstein für den oberösterreichischen Fußball", meint Franz Hansbauer, Geschäftsführer des OÖ Fußball-Verbands und Projektleiter. "Wir geben unsere positiven Erfahrungen gerne an andere Verbände weiter und werden die Lösung daher auch aktiv vermarkten."

Technologische Basis der Onlineplattform ist Silbergrau blue, eine Entwicklung der Silbergrau Consulting & Software GmbH aus Linz. Silbergrau blue erlaubt es, Open-Source-Technologie auch in großen Projekten ohne Risiko und Aufwand einzusetzen und optimal mit kommerzieller Software zu verknüpfen. Die Umsetzung erfolgt in Kooperation mit den Partnern GRZ IT-Center Linz und CSC Austria.

"Silbergrau blue ist wesentliche Basis unseres Erfolgs, da es uns ermöglicht hat, unsere Anforderungen in sehr kurzer Zeit, effizient und gleichzeitig kostengünstig umzusetzen", bewertet Franz Hansbauer die Technologie.

Der erste "Ansturm" auf die neue Online-Plattform hat die Performance-Erwartungen aller Beteiligten erfüllt.

"Wir haben mit großen Besucherzahlen gerechnet, da zusätzlich zu den registrierten Nutzern auch die Fans zu berücksichtigen sind, und haben das System entsprechend dimensioniert. Ausfallsicherheit und der 24 x 7 Betrieb sind gewährleistet, so dass Spielergebnisse immer zur Verfügung stehen", erzählt Dr. Thomas Strasser, Geschäftsführer des Linzer Unternehmens. "Meines Wissens nach ist diese Lösung europaweit einzigartig, das belegt, wie effektiv und innovativ der Einsatz von Open-Source-Software mit Silbergrau blue ist."

Unternehmensprofil

Silbergrau Consulting & Software GmbH, im Mai 2000 von Dr. Thomas Strasser und Mag. Miriam Spatt gegründet, hat seine Kernkompetenzen in den Bereichen Enterprise Application Development (EAD) und Application Services. Hier bietet das Unternehmen Dienstleistungen von Consulting über Training und Coaching bis zur Realisierung an. Kernprodukt des Unternehmens ist "Silbergrau blue", eine Softwareplattform, die die rasche und kostengünstige Realisierung von komplexen Web-Applikationen und Portalen ermöglicht. Der Preisträger beim OÖ. Jungunternehmerpreis, ausgezeichnet mit dem Constantinus 2004, konnte zahlreiche namhafte Unternehmen von dem Angebot überzeugen. Zu den Referenzkunden zählen u.a. Austrian Payment System Services GmbH, CSC Austria AG, GRZ IT Center Linz GmbH, das Land Tirol, SBS Software, die Programmierfabrik Hagenberg, SPARDAT Sparkassen Datendienst GmbH und X-Tention.

Rückfragen & Kontakt:

Silbergrau Consulting & Software GmbH
Dr. Thomas Strasser
A-4020 Linz, Stifterstraße 28
Telefon: +43 732 779169-0
http://www.silbergrau.at , office@silbergrau.at

creaPower Drescher & Süß OEG
Andrea Drescher
A-4083 Haibach, Oberhub 14
Telefon: +43 7279 8544
http://www.creapower.com , presse@creapower.com

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | CRP0001