Wir haben Landesrat Gerhard Dörfler zu Unrecht kritisiert

Klagenfurt (SP-KTN) - In einer OTS Aussendung vom 08. 10. 2003
wie auch auf unserer Webside www.kaernten.spoe.at unter der Überschrift "SPÖ deckt illegalen Straßenbau auf" haben wir die unwahren Behauptungen aufgestellt, Herr Landesrat Gerhard Dörfler würde gesetzwidrige "Freunderlwirtschaft auf Steuerzahlerkosten" betreiben, ein konkretes Bauprojekt dürfte "vermutlich einen besonderen Freundschaftsdienst Dörflers als Hintergrund haben" und Landesrat Gerhard Dörfler verschleudere gesetzwidrig "offensichtlich Steuergelder für Privatinteressen und Freundesdienste." Wir ziehen diese unwahren Behauptungen vollinhaltlich zurück, da wir keinen Grund hatten, Herrn Landesrat Gerhard Dörfler derart massiv zu kritisieren.

Rückfragen & Kontakt:

SPÖ-Sozialdemokratische Partei Österreichs
Landesorganisation Kärnten
kaernten@spoe.at
http://www.kaernten.spoe.at

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | DS90001