Fly-over´s fünfte Umstellung

Neuer Standort nach Ausfahrt Gürtel

Wien (OTS) - Dieses Wochenende findet auf der A23 bereits die fünfte Umstellung des Fly-over statt. Vom derzeitigen Standort Gesperrte Ausfahrt Simmering Richtung Süd übersiedelt er für die nächsten drei Wochen auf die Fahrspur Richtung Nord kurz nach der Ausfahrt Gürtel.

Ab Freitag, 13.8.2004 ab 21.00 Uhr bis Samstag, 14.8.2004 ca. 5.00 Uhr bleibt nur ein Fahrstreifen auf der A 23 Richtung Süd befahrbar. Samstag ab 20.00 Uhr bis Sonntag, 15.8.2004 ca. 8.00 Uhr ist am Knoten Landstraße nur ein Fahrstreifen Richtung Nord befahrbar. Ab ca. 8.00 Uhr sind dann alle drei Fahrstreifen über den Fly-over befahrbar. Die Fahrgeschwindigkeit ist wie bisher 60 km/h.

rk-Fotoservice: www.wien.at/ma53/rkfoto/ (in Kürze verfügbar)

(Schluss) wur

Rückfragen & Kontakt:

PID-Rathauskorrespondenz:
http://www.wien.at/vtx/vtx-rk-xlink/
Ing. Kurt Wurscher
MA 29-Brückenbau und Grundbau
Öffentlichkeitsarbeit
Tel.: 4000/96967
Mobil: 0664/224 89 28
wur@m29.magwien.gv.at

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRK0014