Führung der Volkshochschulen Hietzing und Liesing

Auf den Spuren ungewöhnlicher Frauen am Freitag, 20. August um 14 Uhr

Wien (OTS) - Auf den Spuren ungewöhnlicher Frauen durch die Innenstadt wandern, heißt es am Freitag, 2. August ab 14 Uhr. Ein Tag Urlaub in Wien und ein interessanter Abstecher in die Geschichte sind garantiert ein Erlebnis. Die Fremdenführerin Gabriele Buchas erzählt über Fabriksmädeln und Politikerinnen, geliebte Musen, "Fensterhennen", Mütter und Kaiserinnen. Sie erfahren die Geschichten von Jetty Strauss, Adelheid Popp, Maria Theresia und Kaiserin Sisi. Auch der Besuch der Kaiserappartements und dem neuen Sisi-Museum ist vorgesehen.

o Wer war Jetty?

"Willst du morgen um 07.00h früh bei mir erscheinen um mein Beistand bei der eine Stunde darauf erfolgenden Vermählung sein? Antworte sogleich, angeschmierter Notentandler, Jean!"
Die erwähnte Trauung erfolgte in St. Stephan: 27.8.1862 zwischen Henriette (Jetty) Treffz-Chalupetzky & Johann Strauss. Jetty verließ ihren langjährigen, noblen Lebensgefährten und ihre sieben Kindern und heiratete die Frau des um sieben Jahre jüngeren Strauss und wurde sein verlässlicher Administrator.

o Die Hübschlerinnen

Je nach Ära und Zeitgeist hatten die Hübschlerinnen oder Fensterhennen, wie sie auch genannt wurden, ein schweres oder angenehmeres Los. So ist die Sittengeschichte auch ein Teil der Sozialgeschichte, denn in ihr spiegelt sich auch die gesellschaftliche Stellung der Frau im Laufe der Jahrhunderte.

o Die Kaiserin und der Tod

Kaiserin Elisabeth war eine der schönsten Frauen ihrer Zeit, schillernd zwischen Phantasie und Wirklichkeit: Vielschichtig, hochintelligent, aber auch gedankenlos und abweisend. Einen Tag vor ihrem Tod gesteht sie: "Ich wollte, meine Seele entflöge zum Himmel durch eine ganz kleine Öffnung des Herzens."

o Anmeldung in der Volkshochschule Hietzing. Anmeldung unter Tel. 804 55 24 e-mail office@vhs-hietzing.at Weitere Informationen http://www.vhs-hietzing.at/

(Schluss) vhs

Rückfragen & Kontakt:

PID-Rathauskorrespondenz:
http://www.wien.at/vtx/vtx-rk-xlink/
Verband Wiener Volksbildung
Eva Lukas
Tel.: 89 174/42
eva.lukas@vwv.at

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRK0004