Kärnten sicherstes Bundesland Österreichs

Kriminalitätsdelikte deutlich zurückgegangen

Klagenfurt (OTS) - Kärnten ist das sicherste Bundesland Österreichs. Dies ist auf die gute Politik von Landeshauptmann Jörg Haider und der Freiheitlichen Partei, die den Sicherheitsaspekt in politischen Entscheidungen in den Vordergrund stellen, zurückzuführen , sagte heute der freiheitliche Landesparteiobmann Dr. Martin Strutz.

Er verweist darauf , dass aufgrund des restriktiven Verhaltens in der Fremdenpolitik und Asylantenfrage die Kriminalität in Kärnten deutlich gesenkt werden konnte, während sie in anderen Bundesländern ansteigt. Strutz verweist auf die heute veröffentlichte Statistik, die besagt, dass es bei den in den ersten sieben Monaten 2004 angezeigten Straftaten in allen Bundesländern Zuwächse gab, lediglich in Kärnten ist eine deutliche Abnahme zu verzeichnen.

Rückfragen & Kontakt:

FPÖ-Landtagsklub
Tel.: (0463) 513 272
petra.roettig@fpoekaernten.at

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | FLK0001