NEWS: Österreicher wollen zurück zur alten Rechtschreibung

Erste Große Umfrage: 62 Prozent für ein Zurück, 55 Prozent verwenden weiterhin die alte Rechtschreibung

Wien (OTS) - Die erste Umfrage zum Thema Rechtschreibreform, die NEWS Anfang der Woche von Gallup durchführen ließ, zeigt auch in Österreich ein deutliches Unbehagen mit der Rechtschreibung. 62 Prozent der Befragten sind für eine Rückkehr zur alten Rechtschreibung. Wenig erstaunlich, da die neue Rechtschreibung von nur 12 Prozent der Österreicher angewendet wird. 55 Prozent geben an, weiterhin ausschließlich die alte Rechtschreibung zu benützen, 32 Prozent verwenden Elemente aus beiden Rechtschreibungen.

Signifikant allerdings das Altersgefälle. Während bei den über 50jährigen 78 Prozent für eine Rückkehr zur alten Rechtschreibung sind, ist es bei den unter 30jährigen nur eine knappe Mehrheit von 46 Prozent.

Rückfragen & Kontakt:

Sekretariat NEWS
Chefredaktion
Tel.: (01) 213 12 DW 1103

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NES0001