Gebietsbetreuung 10: Fotos von Dieter Schmidt

Bis 19.8: Farbintensive abstrakte Fotoarbeiten

Wien (OTS) - In der "Gebietsbetreuung Favoriten" in Wien 10., Quellenstraße 149, zeigt der Lichtbildner Dieter Schmidt noch bis Donnerstag, 19. August, seine modernen Fotoarbeiten. Der Titel der Klein-Ausstellung lautet "Fragmente der Bibel". Zu sehen sind 18 Farbbilder mit vollends abstrahierten Motiven. Glaubensthemen stehen im Mittelpunkt der ausgestellten Fotos, auf effektvolle Art und Weise werden zum Beispiel "Der Teufel" oder "Moses" ins Bild gesetzt. Im Foto "Er kommt!" setzt sich Schmidt mit dem Heiligen Geist auseinander. Die Öffnungszeiten der Gebietsbetreuung Favoriten lauten: Montag bis Mittwoch von 9 bis 12 Uhr sowie von 14 bis 16 Uhr, Donnerstag von 14 bis 19 Uhr, Freitag von 9 bis 12 Uhr. Der Eintritt zur Foto-Schau ist frei.

Dieter Schmidt, Jahrgang 1974, fotografiert schon seit etwa 10 Jahren. Eine Nachbearbeitung seiner Aufnahmen auf dem Computer lehnt der schaffensfrohe Fotokünstler entschieden ab. Schmidt setzt vielmehr auf eine raffinierte Technik und auf expressive Farben. Die Bilder von Dieter Schmidt erzählen Geschichten und offenbaren Stimmungen des kreativen Amateur-Fotografen. Der Lichtbildner lebt und arbeitet in Wien. Schmidt stellte seine ausdrucksstarken abstrakten Fotografien bereits mehrfach bei Ausstellungen im In- und Ausland vor, etwa im "Amerlinghaus" (Wien, 2003). Alle Freunde der modernen Fotografie sollten die aktuelle Klein-Ausstellung in der "Gebietsbetreuung Favoriten" nicht versäumen. (Schluss) enz

Rückfragen & Kontakt:

PID-Rathauskorrespondenz:
http://www.wien.at/vtx/vtx-rk-xlink/
Oskar Enzfelder
Tel.: 4000/81 057
enz@m53.magwien.gv.at

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRK0004