Umweltministerium: Stellungnahme zum AKW Zwischenfall in Japan

Wien (ots) Aus ersten Agenturmeldungen zum Kernkraftwerkszwischenfall in Japan geht hervor, dass sich der Zwischenfall im nicht-nuklearen Turbinengebäude des Kraftwerks ereignet hat. Von den Betreibern wurde angegeben, dass keine Radioaktivität in die Umwelt ausgetreten ist. Unter diesen Voraussetzungen ist durch diesen Zwischenfall keine Gefährdung der österreichischen Bevölkerung gegeben. Dies teilt das Umweltministerium mit.

(schluss)

Rückfragen & Kontakt:

Lebensministerium - Pressestelle
Pressesprecher des Bundesministers
+43 (1) 711 00 - 6823

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | MLA0001