ÖAMTC-Notarztteam als Geburtshelfer

Bub und Mutter wohlauf

Wien (ÖAMTC-Presse) - Besonders eilig hatte es ein Baby Freitag in Salzburg auf die Welt zu kommen. Geburtshelfer war die Crew des ÖAMTC-Notarzthubschraubers.

Christophorus 6 wurde zu einem Einsatz nach Eugendorf zum Feuerwehrdepot gerufen. Dort wartete schon ein Rettungswagen mit einer werdenden Mutter, bei der die Geburt gerade einsetzte. Die Crew von Christophorus 6, ÖAMTC-Notarzt Dr. Thomas Michalski vom LKH Salzburg und Notfallsanitäter Gerhard Wechselberger vom Roten Kreuz Salzburg, betätigten sich als Geburtshelfer. Etwa 15 Minuten später brachte die Mutter im Rettungsauto einen gesunden Buben zur Welt. In Begleitung der ÖAMTC-Notarztcrew wurden Mutter und Baby wohlauf mit dem Rettungsauto ins LKH Salzburg in die Kinderklinik gebracht.

"Innerhalb der letzten drei Jahre war das im Rahmen meines Dienstes als Notarzt mein vierter Einsatz als Geburtshelfer, diesmal zum zweiten Mal mit dem Notarzthubschrauber" erzählt Notarzt Michalski.

(Schluss)
ÖAMTC-Informationszentrale / Gü

Rückfragen & Kontakt:

ÖAMTC-Informationszentrale
Tel.: (01) 71199-1795
iz-presse@oeamtc.at
http://www.oeamtc.at

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NAC0003