Eröffnung "Jo'burg Now! Baustelle Südafrika" Riesenerfolg!

Ausstellung im Architekturzentrum Wien zeigt südafrikanische Metropole

Wien (OTS) - Gestern fand im Architekturzentrum Wien der Auftakt
zur Sommerausstellung "Jo'burg Now! Baustelle Südafrika" statt. Rund 700 interessierte BesucherInnen stürmten die Eröffnung und feierten gemeinsam mit den Kuratorinnen und Initiatoren bis spät in den Abend hinein.

Prof. Alfred T Moleah, der Botschafter der Republik Südafrika in Österreich dankte für die Ausstellung, der Regisseur Peter Sellars gratulierte zur Initiative, welche den Fokus auf soziale und nachhaltig wirksame Architektur legt.

Die Ausstellung "Jo'burg Now!" bietet einmalige Informationen über die gesellschaftspolitische und urbane Situation sowie die Zukunft Johannesburgs, welche von vielen als herausragende, exemplarische Metropole des 21. Jahrhunderts bezeichnet wird.

Mit großer Begeisterung wurden die von Wiener ArchitekturstudentInnen in Südafrika realisierten Projekte aufgenommen: diese hatten 2 konkrete Bauten in einem Township für sozial unterprivilegierten Einwohner errichtet. Prozess und Ergebnis können in der Ausstellung besichtigt werden.

Damit zeigt sich, dass die Initiative und das Netzwerk, das vom Architekturzentrum Wien letztes Jahr mit der Ausstellung "just build it! Die Bauten des Rural Studios" gestartet wurde, sich kontinuierlich und erfolgreich ausweitet. "Architektur ist schließlich nicht Ornament, sondern Lebensmittel" (Dietmar Steiner, Direktor, Az W). In diesem Sinne ist die Zukunft der Architektur noch bis zum 27. September 2004 im Az W zu besichtigen. (Tägl.- 10-19 Uhr, mittwochs 10 21 Uhr)

Heute Abend stellt Pierre Swanepoel (Architekt, Südafrika) im Rahmen eines Vortrages ein spannendes, städtebaulich zentrales Projekt für Soweto vor: "Celebrating Democracy and Creating Identity in Soweto". Eintritt frei!

Heute, Donnerstag 05.08.2004, 19 Uhr Im Architekturzentrum Wien Museumpsplatz 1 A-1070 Wien

Rückfragen & Kontakt:

Ulrike Kahr-Haele
Tel.: 01/522 31 15-23
press@azw.at

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | AZW0001