HYPO ALPE-ADRIA zieht positive Bilanz zum Halbjahr

Ergebnis der gewöhnlichen Geschäftstätigkeit (EGT) um 48,9 % gesteigert - Bilanzsumme auf 14,8 Milliarden Euro ausgeweitet

Wien (OTS) - "Das gute Ergebnis zum 30.6. dieses Jahres ist
wiederum Beweis für unsere konservative und nachhaltige Geschäftspolitik in den Ländern der Alpe-Adria-Region. Der Erfolg basiert auf der soliden Arbeit sowohl in Österreich als auch in den Nachwuchsmärkten. Ein weiterer Faktor für das positive Ergebnis ist die Diversifizierung der Hypo Alpe-Adria-Gruppe in die Bereiche Bankgeschäft, Leasing und Consultants", kommentiert Wolfgang Kulterer das gute Halbjahresergebnis 2004.

Die HYPO ALPE-ADRIA-GRUPPE hat in den ersten sechs Monaten 2004 eine Bilanzsumme von 14,8 Milliarden Euro erreicht - das bedeutet im Vergleich zum 31.12.2003 eine Steigerung von 16,7 %. Das Betriebsergebnis konnte gegenüber dem Vergleichszeitraum des Vorjahres um 42 % auf 123,3 Millionen Euro gesteigert werden. Nach Risikovorsorge ergibt sich auch im EGT (Ergebnis der gewöhnlichen Geschäftstätigkeit) eine Steigerung von 48,9 % auf 90,5 Millionen Euro.

"Die ausgezeichnete Performance der Hypo Alpe-Adria-Leasing-Gruppe, die überaus positiven Ergebnisse unserer Banken-Töchter in Italien, Slowenien und Österreich aber auch das Resultat der neu konstituierten HYPO ALPE-ADRIA-BANK INTERNATIONAL AG sind die Erfolgsfaktoren des ersten Halbjahres 2004" sagt Kulterer. "Das mittlerweile beinahe 4.000 Mitarbeiter umfassende Team ist äußerst kreativ und hoch motiviert - so sehen wir einer sehr guten Entwicklung unseres Unternehmens in der zweiten Jahreshälfte entgegen".

in Mio. EUR 31.12.2003 30.06.2004 Veränderung in % Bilanzsumme 12.714,19 14.832,16 16,66% Forderungen an Kunden 9.268,14 10.600,08 14,37% Primärmittel 10.301,43 11.765,56 14,21% Mitarbeiter 3.504 3.947 12,64% 1. HJ 2003 1. HJ 2004 Veränderung in % Betriebsergebnis 86,8 123,3 42,05% EGT 60,8 90,5 48,85%

Die HYPO ALPE-ADRIA-BANK INTERNATIONAL AG ist ein internationaler Finanzkonzern (Standard & Poor´s Rating AA und Moody´s Rating Aa2) mit rund 200 Standorten in Österreich, Italien, Slowenien, Kroatien, Bosnien-Herzegowina, Serbien-Montenegro, Liechtenstein und Deutschland. Die Eigentümer sind zu 52 Prozent die Kärntner Landesholding und zu 48 Prozent die Grazer Wechselseitige Versicherung AG. Im Hypo Alpe-Adria-Netzwerk sind derzeit rund 3.900 Mitarbeiter für ca. 640.000 Kunden tätig.

Rückfragen & Kontakt:

HYPO ALPE-ADRIA-BANK INTERNATIONAL AG
Silvia Graf, PR International
Tel.: +43 (0)50202-2880
silvia.graf@hypo-alpe-adria.com
http://www.hypo-alpe-adria.com

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | HAA0001