02.08.2004

Wien (ÖAMTC-Presse) - ÖAMTC: Defekter Lkw verursachte Sperre des Katschberg Tunnels=

Utl.: Arbeiten dauerten bis in die Abendstunden

Eine mehrstündige Sperre des Katschberg
Tunnels auf der Tauern Autobahn (A 10) in Kärnten mussten die Autofahrer laut ÖAMTC-Informationszentrale bei der Fahrt Richtung Salzburg Montagnachmittag in Kauf nehmen.

Der Tank eines Lkw war aus unbekannter Ursache kurz nach der Einfahrt in den Tunnel leck geschlagen, etwa 400 Liter Diesel traten aus.

Für die Dauer der Reinigungsarbeiten musste der Tunnel Richtung Salzburg für mehrere Stunden gesperrt werden. Für Pkw bestand ab Rennweg die Möglichkeit über den Katschberg auf der B 99 auszuweichen. Lkw mussten die Sperre abwarten. Im Montagnachmittagsverkehr kam es laut ÖAMTC zu Verzögerungen.

(Schluss)
ÖAMTC-Informationszentrale / We

Rückfragen & Kontakt:

ÖAMTC-Informationszentrale
Tel.: (01) 71199-1795
iz-presse@oeamtc.at
http://www.oeamtc.at

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NAC0002