Mediengespräch von Österreichischen Gemeinde- und Städtebund

Wien (OTS) - Der Österreichische Städtebund und der Österreichische Gemeindebund laden für kommenden Dienstag (3.8.) zu einem Mediengespräch ein. Thema ist: "Finanzausgleich: Was fordern Österreichs Gemeinden und Städte?"

Die Präsentation des gemeinsamen Forderungspapiers des Österreichischen Städtebundes und des Österreichischen Gemeindebundes sowie erste Ergebnisse der Verhandlungsrunden und Arbeitsgruppen im Finanzausgleich werden Ihnen präsentiert von:

o Bgm. Dr. Heinz Schaden, Vz.Präsident Österreichischer Städtebund o Bgm. Helmut Mödlhammer, Präsident Österreichischer Gemeindebund

o Bitte merken Sie vor: Zeit: Dienstag, 03. August 2004, 10.30 Uhr Ort: Hotel de France, Salon Maria Theresia, Schottenring 3, 1010 Wien

Gemeindebund und Städtebund freuen sich auf Ihr Kommen! (Schluss) red

Rückfragen & Kontakt:

PID-Rathauskorrespondenz:
http://www.wien.at/vtx/vtx-rk-xlink/
Österreichischer Städtebund
Mag.a Ulrike Schebach-Huemer
Tel.: 4000/89 994
u.huemer@stb.or.at
Österreichischer Gemeindebund
Dr. Petra Schröder
Presse- und Öffentlichkeitsreferat
Löwelstraße 6, 1010 Wien
Telefon: 0043/1/512 14 80; Fax-DW: -12
petra.schroeder@gemeindebund.gv.at
Homepage: http://www.gemeindebund.at/

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRK0003