US-Wahlkampffinanzierung auch aus Europa möglich

Hamburg (OTS) - Wahlkampf- und Parteienfinanzierung in den USA unterliegen strengen Gesetzen und sind normalerweise US-Bürgern vorbehalten. Für Europäer und Einwohner aller anderen Länder der Welt gibt es aber dennoch einen Weg zur finanziellen Förderung eines der beiden Kandidaten für die Präsidentschaftswahlen 2004. Gewinne aus dem Verkauf von T-Shirts, Pullovern, Jacken, Aufklebern oder Flaggen mit Aufdrucken oder Stickmotiven der Bewerber wie z.B. "John Kerry for President" oder "Bush/Cheney" können über das Internet bestellt werden. CUSTOM MATES bündelt Anfragen, platziert Massenbestellungen und übernimmt Einfuhr und Zollabwicklung.

Weitere Informationen und Bestellungen unter 0049 (0)40 27 88 53 - 0.

ots Originaltext: Kerry Gear

Rückfragen & Kontakt:

Reinhard Bochem
0049 (0)40 27 88 53 - 0

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | EUN0007