ÖAMTC: Landwirt unter Strohballen eingeklemmt

30 Minuten um Hilfe gerufen

Wien (ÖAMTC-Presse) - Donnerstagmittag wurde ein Landwirt beim Entladen von Strohballen schwer verletzt. Er wurde mit dem Notarzthubschrauber Christophorus 3 ins Krankenhaus nach Wr. Neustadt geflogen.

Auf einem Feldweg zwischen Pöttsching und Bad Sauerbrunn im Burgenland war der 55-jährige Landwirt Johann P. mit dem Abladen von Strohballen beschäftigt. Beim Versuch, einen umgekippten Strohballen aufzurichten, wurde er unter dem rund 300 kg schweren Ballen eingeklemmt. Er erlitt schwere Beinverletzungen.

Der aus Pöttsching stammende Landwirt war alleine mit den Arbeiten beschäftigt. 30 Minuten hatte er um Hilfe gerufen. Passanten auf einer 400 m entfernt gelegenen Straße hörten die Schreie und organisierten Rettung.

Der Verletzte wurde zunächst von einem praktischen Arzt und anschließend vom ÖAMTC-Notarzt versorgt.

(Schluss)
ÖAMTC-Informationszentrale

Rückfragen & Kontakt:

ÖAMTC-Informationszentrale
Tel.: (01) 71199-1795
iz-presse@oeamtc.at
http://www.oeamtc.at

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NAC0001