Arbeitszeiten: Ambrozy: Sonntag unverrückbar

Forderungen nach längeren Arbeitszeiten für Kärntner SPÖ-Chef Ambrozy ein Schlag gegen das Familien- und Vereinsleben in Kärnten

Klagenfurt (SP-KTN) - Für die SPÖ-Chef Peter Ambrozy ist die neuerliche Diskussion über eine Ausweitung der Arbeitszeiten in Österreich völlig abzulehnen. "Der Fall der Sonntagsruhe wäre eine Bankrotterklärung für das Familien-, und Vereinslebens in Kärnten gleich, daher wird die SPÖ mit aller Kraft und mit entschiedener Härte gegen diese Vorhaben vorgehen", betonte Ambrozy. Die Zeit nach der Arbeit und der Sonntag sei nicht nur wichtige freie Zeit für das Familienleben sondern auch für freiwilliges Engagement in Gemeinden, Kultur sowie demokratischen und religiösen Initiativen, sagte der Kärntner SP-Chef. (Schluss)

Rückfragen & Kontakt:

Mario Wilplinger
Pressesprecher der SPÖ-Kärnten
Tel.: 0463/577 88 76
Fax: 0463/577 88 86
mario.wilplinger@spoe.at
http://www.kaernten.spoe.at

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | DS90002