Ö3 Verkehrsprognose für das Wochenende vom 23. bis 25. Juli 2004

Wien (OTS) - Ferienbeginn in den deutschen Bundesländern Hessen, Rheinland-Pfalz und im Saarland, sowie in Teilen der Niederlande. Außerdem beginnen bei Ford und Opel die Werksferien. Somit steht den Österreichern laut Ö3 Verkehrsredaktion auf den Transitrouten die nächste Reisewelle Richtung Süden bevor.

Die wichtigsten Staupunkte im Überblick:
- Auf der Tauernautobahn (A10) erwarten wir vor allem am Samstag wieder Blockabfertigung und km lange Staus vor dem Tauern- und Katschbergtunnel. Auch auf der Ausweichroute der B99 über den Radstädter Tauern und den Katschberg muss man mit dichtem Kolonnenverkehr rechnen, außerdem dürfen PKW mit Anhänger über den Katschberg nicht fahren.
- Eine gute Alternative bietet die ÖBB Tauernschleuse zwischen Böckstein und Mallnitz.
- Südautobahn: Die Großbaustelle im steirischen Packabschnitt zwischen Mooskirchen und Modriach hat sich an den vergangenen Wochenenden als Stauzone erwiesen. Aber auch die Nordumfahrung Klagenfurt: Vor dem Ehrentalerbergtunnel wird der Reiseverkehr meist nur blockweise abgefertigt.
- Die Pyhrnpassstrecke in Oberösterreich: Vor allem der noch nicht ausgebaute Streckenabschnitt zwischen dem Autobahnende bei Inzersdorf und Kirchdorf ist eine altbekannte Stauzone.
- Der Gegenverkehrsbereich auf der Brennerautobahn (A13) zwischen Patsch und Innsbruck

Um die Situation auf den Autobahnen zu entschärfen, ist die Ferienreiseverordnung 2004 in Kraft. Zusätzlich zum normalen Wochenendfahrverbot für LKW über 7,5 Tonnen gilt an den Sommerwochenenden (erstes Juliwochenende bis zweites Septemberwochenende) das LKW-Fahrverbot bereits ab Samstag 8:00 Uhr früh.
An den verkehrsintensivsten Wochenenden dürfen LKW zusätzlich schon am Freitag von 15:00 Uhr bis 19:00 Uhr nicht fahren (23.Juli, 30.Juli, 6. August).

Tennis, Generali Open in Kitzbühel:
Zu den Final-Spielen am Samstag und am Sonntag werden tausende Besucher erwartet in Kitzbühel erwartet. Rechnen Sie vor allem auf den Stadteinfahrten mit erheblichen Staus, u a auf der B161.

"Wenn die Musi spielt" - Sommer Open Air in Bad Kleinkirchheim:
Am Samstag werden in Bad Kleinkirchheim zum Sommer Open Air bis zu 20.000 Besucher erwartet. Ab 12:00 Uhr müssen Sie in und um Bad Klein Kirchheim mit Staus rechnen. Das bewährte Verkehrsleitsystem weist die Besucher zu den Parkplätzen.

Ö3-Beachmania in Neusiedl/See:
Am Samstag startet im Strandbad Neusiedl die dritte Beach Mania dieses Jahres. Nach dem WarmUp beginnt um 21 Uhr die größte Open Air Party Österreichs mit Peter L. Eppinger und Alois.
Nach Neusiedl am See kommen Sie am besten über die A4, die Ostautobahn.
Genaue Informationen zum Programm und die weiteren Tour-Daten finden Sie online auf: http://oe3.orf.at/

Rückfragen & Kontakt:

Hitradio Ö3 Öffentlichkeitsarbeit
Petra Jesenko
Tel.: 01/36069/19121
petra.jesenko@orf.at

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | HOA0001