Lotto: Jackpot bei "6 aus 45" - Sonntag warten 2 Mio. Euro

Solojoker mit 178.000,- in Tirol

Wien (OTS) - Nur Einer- (3, 4, 5, 7) und Dreißigerzahlen (33, 38), das konnte sechsermäßig einfach nicht gut gehen. So gab es nach der Lotto Ziehung vom vergangenen Mittwoch keinen Sechser, der Gewinntopf blieb mit rund 690.000,- Euro verschlossen. Am nächsten Sonntag geht es also um einen Jackpot und damit um rund 2 Millionen Euro.

Sieben Spielteilnehmer tippten einen Fünfer mit der Zusatzzahl 9 und erhalten jeweils rund 19.000,- Euro. Drei Gewinne wurden in NÖ erzielt (zwei Normalscheine, ein Quicktipp), zwei in Wien (jeweils mit Normalschein), je einer in Tirol (Normalschein) und der Steiermark. Der Steirer versuchte sein Glück mit dem System 0/08. Er erzielte zusätzlich zwei Fünfer, 15 Vierer und zehn Dreier.

JOKER

Beim Joker gab es einen Sologewinn. Ein Tiroler war der einzige, der die Kombination 877849 auf seiner Quittung hatte. Das angekreuzte "Ja" bringt ihm rund 178.000,- Euro.

Die endgültigen Quoten der Ziehung vom Mittwoch, dem 21. Juli 2004:

JP zu EUR 689.270,00 7 Fünfer+ZZ zu je EUR 18.755,60 92 Fünfer zu je EUR 1.605,40 6.469 Vierer zu je EUR 40,50 116.088 Dreier zu je EUR 3,50 Die Gewinnzahlen: 3 4 5 7 33 38 Zusatzzahl: 9

Die endgültigen Quoten der Ziehung vom Mittwoch, dem 21. Juli 2004:

Rückfragen & Kontakt:

Österreichische Lotterien
http://www.win2day.at/
Gabriela Schultz, Tel.: 79070/4600
Mag. Günter Engelhart, Tel.: 79070/4604

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | LMO0001