ARBÖ: Ferienreiseverordnung - Lkw-Fahrverbot am Freitag!

"Lkw-frei" in den Urlaub

Kommenden Freitag ist es wieder soweit. Zwischen 15:00 Uhr und 19:00 Uhr ist das Fahren mit Fahrzeugen, dessen höchstes zulässiges Gesamtgewicht 7,5 Tonnen überschreitet, auf zahlreichen Hauptverbindungen, in Österreich verboten. Das Fahrverbot gilt auch für Lkws mit Anhänger, die zusammen über 7,5 Tonnen wiegen. Weiters gilt das Fahrverbot am Samstag in der Zeit von 08:00 Uhr bis 15:00 Uhr. Einer Lkw-freien Fahrt in den Urlaub steht also nichts mehr im Wege. "Lkw-Fahrer sollten sich über die genauen Zeiten der Ferienreiseverordnung informieren", rät ARBÖ-Verkehrsexperte Thomas Woitsch. Denn auch an allen weiteren Freitagen bis einschließlich 06.08.2004, tritt das Lkw-Fahrverbot in Kraft.

Informationen zur aktuellen Ferienreiseverordnung erhalten Sie beim ARBÖ-Informationsdienst unter der Wiener Telefonnummer 050/123. Informationen zum aktuellen Verkehrsaufkommen sind im Internet unter www.vekehrsline.at oder im ORF-Teletext auf der Seite 431 rund um die Uhr abrufbar.

Rückfragen & Kontakt:

Rückfragehinweis: ARBÖ-Informationsdienst / Thomas Woitsch
id@arboe.at
http://www.arboe.at
Tel.: 050/123

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NAR0001