Opel Astra ist sicherste Kompaktlimousine Europas

SAFETEC-System hilft Unfälle vermeiden und Unfallfolgen vermindern

Wien/Rüsselsheim (OTS) - Opel Astra ist sicherste Kompaktlimousine Europas

  • Fünf Sterne für den Insassenschutz bei Euro NCAP
  • Unfallvermeidung durch neue Technik wichtiger Bestandteil des Sicherheitskonzeptes
  • Umfangreiches Sicherheitspaket schützt Passagiere auf allen Plätzen
  • Durchdachte Konstruktionsdetails senken die Reparaturkosten

Ein möglichst hohes Niveau an aktiver und passiver Sicherheit war der Auftrag der Opel-Ingenieure bei der Entwicklung der dritten Astra Generation. Sie erreichten dieses ambitionierte Ziel mit dem umfassenden SAFETEC-Sicherheitssystem und einer Reihe von Innovationen, mit denen der neue Astra Maßstäbe nicht nur in seiner Fahrzeugklasse setzt. Der hohe Standard bei der passiven Sicherheit wurde nun abermals bestätigt: Bei Crashversuchen der Verbraucherschutzorganisation Euro NCAP (European New Car
Assessment Program) wurde der Astra mit der Maximalbewertung von fünf Sternen für den Insassenschutz ausgezeichnet. Euro NCAP stuft den Opel-Bestseller hier mit insgesamt 34 Punkten als sicherste Limousine der Kompaktklasse (small family cars) ein. Sehr gut schneidet der Astra auch beim Kinderschutz ab. Hier erhielt der Fünftürer vier Sterne und 39 Punkte. Zu den Partnern von Euro NCAP gehören unter anderen die Europäische Kommission, die Verkehrsministerien von Deutschland, Großbritannien und den Niederlanden sowie der deutsche Automobilclub ADAC.

Achtung! Dies ist nur ein Kurztext, den Volltext und Bilder finden Sie unter:
http://www.opel-mediainfo.at/opel-media/direct?200407190001.txt

Rückfragen & Kontakt:

Josef Ulrich
Opel Austria Vertrieb
Öffentlichkeitsarbeit - Motorpresse
Tel.: +43128877- 325
josef.ulrich@at.opel.com

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | OMI0001