Freeborders und INVISTA veröffentlichen umfassenden Textilfaser- und Stoffkatalog

San Francisco, Kalifornien und Wilmington, Delaware (ots/PRNewswire) - - FAST(TM) bietet alle Vorteile eines jederzeit und von überall zugänglichen Online-Katalogs

Freeborders und INVISTA, vormals DuPont Textiles & Interiors, veröffentlichte heute FAST(TM), einen globalen Online-Textilfasern-und Stoffkatalog - zugänglich unter der Webadresse:
http://www.FASTextile.com -- der im Handumdrehen 500 Textilfabrikanten in 50 Ländern mit Einkäufern von über 1.600 Marken-und Einzelhandelsunternehmen verbindet. Der neue Sevice, der für alle Textilhersteller und für alle Fasertypen verfügbar ist, wird es Textilunternehmen gestatten, schnell, leicht und günstig einen Online-Katalog direkt an Entscheidungsträger des Marken- und Einzelhandels zu senden und damit ihre Verkaufszahlen zu erhöhen. Marken- und Einzelhandelsunternehmen werden neue Stoffe durchsuchen, Stoffproben anzeigen und Preisauskünfte einholen und mit den Textilienherstellern täglich rund um die Uhr in Kontakt sein können, um Lieferzeiten zu verkürzen und Innovationen zu begünstigen.

VF Corporation, einer der Design-Partner von FAST und Eigentümer von führenden Marken wie z.B. Lee, Wrangler, Vanity Fair, Jansport und North Face, beabsichtigt diese Lösung zur drastischen Änderung seiner Stoffentwicklungsprozesse zu benutzen.

"FAST wird uns helfen, unsere Verfahren zur Stoffsuche für unsere Marken zu vereinheitlichen", sagte Jeff Streader, Vice President of Global Sourcing der VF Corporation. "Wir sehen einen grossen Vorteil in der Fähigkeit, auf der Stelle Stoffproben zu bestellen und den Bestellstatus zu verfolgen. FAST wird uns helfen, Kosten einzusparen und die Zykluszeit zu verkürzen und hervorragende Produktqualität sicherzustellen." FAST wird das bestehende Online-Stoff-Verzeichnis von INVESTA, den aktuellen Industrie-Standard, integrieren, und ausserdem Textilfasern und Stoffe von anderen Lieferanten mit einschliessen."

"Das INVISTA Online-Stoffverzeichnis war ein äusserts erfolgreiches Konzept, das zum Schluss über 27.000 Produkte enthielt und regelmässig von Einkäufern von vielen der weltweit führenden Marken- und Einzelhandelsunternehmen benutzt wurde", sagte Jon Penrice, INVISTA Vice President für Marketing, globale Bekleidung. "Wir wussten, dass dieser Service letztendlich noch grösseren Wert für Einzelhändler und Markenunternehmen haben würde, falls er Stoffe aller Art enthielte. Wir wissen, dass unsere Produkte und Marken Anklang finden und glauben, dass eine offen-zugängliche Resource wie FAST, mit der man in einem Schritt auf alle wichtigen Informationen zugreifen kann, wichtig und notwendig ist, um die Verbindung zum Verbraucher auf innovative Weise neu zu beleben. Und wenn das geschieht, haben wir alle gewonnen."

FAST wurde bereits von den Hauptspielern in den Versorgungsketten adoptiert und wird schnell zum standardmässigen Online-Katalog für Rohmaterialien. Ausser INVISTA und Freeborders haben auch industrieführende Unternehmen wie VF Corporation, TAL Apparel Ltd, Fountain Set und Cone Mills zur konzeptuellen Entwicklung von FAST beigetragen und sind dabei, diese Lösung zu adoptieren.

"Die Textil-und Bekleidungsindustrie wird sehen, dass ihr aus der Annahme dieser Geschäftsnorm grosse Vorteile entstehen", sagte Dr. Harry Lee, Managing Director von TAL. "Die Spielzeug- und Elektronikindustrien haben bereits erlebt, wie standardisierte Kommunikationsmethoden zu einem Anstieg in Neuerungen führen kann. Wir werden darauf bestehen, dass alle unsere Webereien FAST annehmen und so diese Plattform als Industrienorm für Rohmaterialien etablieren helfen."

Gordon Yen, Assistant des Chairman der Fountain Set (Holdings) Limited, stimmte dieser Meinung zu. "Als führender Textilhersteller sehen wir grossen Wert in einer Kommunikationsmethode, die für alle unsere Marken-, Einzelhandels- und Kleidungsherstellungskunden gleich ist. Wir sind im festen Glauben, dass die Partner in den Zulieferungsketten merkbare Verbesserungen in der Kommunikationsgenauigkeit und -effizienz erzielen werden, welche sich auf die Produktentwicklung und die Stichprobenkontrolle auswirken. FAST würde unserer Zulieferungskette eine weitaus effizientere Reaktion auf Marktbedürfnisse gestatten.

Registrierte Einkäufer haben die Möglichkeit, mit FAST online, rund um die Uhr neuartige Stoffe zu begutachten, Stoffproben anzufordern und hierdurch eine Zeitersparnis von vier bis fünf Wochen zu realisieren; d.h. Produkte gelangen schneller auf den Markt. Einkäufer brauchen nur eine Suche nach Stoffart, Konstruktion, Geographie und ähnliche Parameter einzugeben und erhalten sogleich die Ergebnisse der Datenbanken aller Webereien. Sie können dann kostenlos mit den Webereien direkt verhandeln.

Registrierte Verkäufer haben die Möglichkeit, tausenden von Entscheidungsträgern der Marken- und Einzelhandelsunternehmen ihre Stoffkataloge online anzuzeigen, was zu vermehrter Verkaufsaktivität und festeren Kundenbeziehungen führt. Webereien werden ihre neuen Designs und Fasern über sichere firmeneigene Wege innerhalb der FAST-Lösung schneller auf den Markt bringen und damit die Einkaufsbedürfnisse der Einzelhändler schneller befriedigen können. Diese privaten Wege gestatten Textilherstellern , die Marken- und Einzelhandelsunternehmen auszuwählen, welche ihre neuen Stoffe sehen und bestellen können.

"Unsere Arbeit mit INVISTA in den vergangenen drei Jahren hat keine Zweifel über den Wert einer einzigen Industrienorm gelassen", sagte Mike Keating, einer der Partner von Freeborders. "Der FAST-Webkatalog verlängert nicht nur den Arm der Einkäufer, sondern bietet auch beträchtliche Kosteneinsparungen im -Life-Cycle von Produkten. Er kann einen Monat oder mehr bei der Fabriksuche und Vorlaufzeit einsparen helfen. Dieser Service ist für Einzelhändler und Markenunternehmen kostenlos und ein wichtiger Schritt auf dem Weg zu schnellerer Innovation. Ausserdem gewinnen Einkäufer und Designer den Vorteil grösserer Flexibilität in der Produktplanung."

Weitere Informationen und Registrationsmaterialien sind an der FAST-Website erhältlich: http://www.FASTextile.com .

Über Freeborders

Freeborders (http://www.freeborders.com) bietet führenden Einzelhandelsunternehmen und deren Zulieferanten Product Lifecycle Management (PLM)-Software und Services, damit Markenunternehmen die zunehmende Komplexität ihrer Zulieferungsketten besser managen können. Die von Freeborders gebotenen Lösungen fördern den Umsatzanstieg, helfen Produkte schneller auf den Markt zu bringen, verbessern die Lagerhaltung und sorgen für Kontrolle, Konsistenz und Qualität. Freeborders Software und Dienstleistungen werden weltweit von 350 Marken- und Einzelhandelsunternehmen eingesetzt, u. a. Coach, DuPont, INVISTA, J. Crew, Lands' End, Liz Claiborne, Marc Jacobs, Saks, Target und Pottery Barn. Freeborders hat seinen Hauptsitz in San Francisco, und weitere Geschäftsstellen in ganz Amerika, Europa und Asien.

Über INVISTA

INVISTA ist ein integriertes Fasern- und Zwischenproduktunternehmen mit globaler Präsenz in über 40 Ländern. Es setzt sich heute aus sechs Geschäftsbereichen zusammen:
Bekleidung; Performance-Fasern; Innenausstattung , Zwischenprodukte, Polymere und Kunstharze; sowie Textilfasern. INVISTA hat sich dem Wachstum seiner Kunden durch Marktweitsicht und technologische Neuerungen ebenso wie durch ein starkes Portfolio anerkannter Marken und Warenzeichen der Faser-, Bekleidungs- und Innenausstattungsindustrie verschrieben. Einige dieser Marken sind:
LYCRA(R), STAINMASTER(R), ANTRON(R), COOLMAX(R), THERMOLITE(R), CORDURA(R), SUPPLEX(R), TACTEL(R). Im Bereich Spezialchemikalien gehören hierzu: CORFREE(R), DYTEK(R), ADI-Pure(R) und TERATHANE(R). Zu den Marken, die zuvor durch KoSa vermarktet wurden, gehören:
Polarguard(R), ESP(R) und Avora(R)FR. Weitere Informationen über INVISTA finden Sie unter: http://www.INVISTA.com.

Rückfragen & Kontakt:

Regina Barboza für Barboza Communications USA, +1-973-313-1689,
barbozar@optonline.net, für Freeborders; Fiona Paul für INVISTA
International Sarl, +41-22-717-5933, fiona.paul@INVISTA.com

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | PRN0009