AVISO - (22.7.2004) Blutspendetermin mit SP-Gemeinderätin Marianne Klicka

Wien (SPW-K) - Wie wichtig es ist, über eine Blutspenderfamilie zu verfügen, werden auch heuer wieder die Sommermonate zeigen. Viele Blutspender werden auf Urlaub sein, der Blutbedarf der Spitäler ist jedoch nicht rückläufig.
Mit einem an den Einwohnern gerechneten Spendenanteil von nur zwei Prozent liegt Wien weit unter dem österreichweiten Schnitt von sechs Prozent. "Mehr als ein Viertel der in Österreich jährlich erforderlichen 500.000 Blutkonserven werden von den Wiener Spitälern benötigt", erklärt die Vorsitzende des Gemeinderatsausschusses für Gesundheit und Soziales, Marianne Klicka. Knapp 80.000 Blutspenden werden von Wienern selbst geleistet. Blut zählt zu den wichtigsten Notfallmedikamenten. Nach wie vor ist kein künstlich herstellbarer Blutersatz für die breite Anwendung absehbar.

Wir laden die Vertreterinnen und Vertreter der Medien herzlich zu Diesem Termin ein.

Bitte merken Sie vor:
Blutspendeaktion mit Gemeinderätin Marianne Klicka

Zeit: Donnerstag 22.Juli 2004, 10:30 Uhr Ort: Blutspendebus des Roten Kreuz Rathausplatz

SERVICE:

22.7.2004, Blutspendemöglichkeit beim Roten Kreuz am Rathausplatz von 9:00 bis 15:00 Uhr

www.blut.at

(Schluss)

Rückfragen & Kontakt:

Tel.: (01) 4000-81 941
Fax: (01) 534 47 27-8194
Mobil: 0664/826 84 27
thomas.kluger@spw.at
http://www.rathausklub.spoe.at

SPÖ-Klub Rathaus, Presse
Thomas Kluger

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | DS10004